ESports Startup Unikrn ICO Presale Nets $ 15 Millionen, zieht Investitionen von Mark Cuban

Das Start-up Unikrn von Esports sammelte 15 Millionen US-Dollar von akkreditierten Investoren vor seinem öffentlichen Startmünzenangebot (ICO), das Anfang der Woche eröffnet wurde. Der Vorverkauf von Unikrn ICO zog namhafte Investoren an, darunter Mark Cuban.

Unikrn, die weltweit einzige vollständig lizenzierte und regulierte eSport-Wettplattform, wurde erstmals im Jahr 2014 eingeführt und hatte bereits 10 Millionen US-Dollar an traditionellen Risikokapitalinvestitionen von Investoren wie Tabcorp, Ashton Kutcher und Guy O’Seary gesammelt.

Jetzt startet das Unternehmen sein eigenes ERC20-Token, UnikoinGold. Das Token wurde in Zusammenarbeit mit CoinCircle entwickelt und wird verkauft. Das Unternehmen hofft, durch den Abschluss des öffentlichen Unikrn ICO 100 Millionen Dollar aufbringen zu können, um die Entwicklung einer verbesserten, auf Fähigkeiten basierenden Wettplattform zu finanzieren.

Token-Inhaber haben Zugang zu Premium-Inhalten, einschließlich Verlosungen und der Möglichkeit, „Preise, Belohnungen, Hardware und exklusive Funktionen zu erhalten“, heißt es in einer Medienmitteilung. In einigen Jurisdiktionen kann das Token auch verwendet werden, um Wetten zu platzieren, abhängig von den lokalen Vorschriften.

Das Unternehmen sammelte $ 15 Millionen während eines privaten Presales mit akkreditierten Investoren wie Mark Cuban, Brock Pierce, Blockchain Capital und Pantera Capital. Die öffentliche Unikrn ICO wurde am 23. September eröffnet und wird voraussichtlich rund 85 Millionen Dollar einbringen.

„Wir sind überzeugt, dass der UnikoinGold-Token-Verkauf seine 100-Millionen-Dollar-Grenze erreichen wird“, sagte Rahul Sood, CEO von Unikrn, und zeigte, dass der Privatverkauf und das wachsende Interesse der Kryptowährungsgemeinschaft großes Interesse zeigen.

Wie Hackeds ICO-Analyse der Warnungen von UnikoinGold zeigt, ist das Token jedoch nicht als Investition gedacht. Rahul Sood sagte in einer kürzlich veröffentlichten AMA von YouTube, dass Unikrn aktiv versuchen wird, „die Token stabil zu machen … im Laufe der Zeit“:

Die Leute sollten das nicht als Investition betrachten. Wenn sie dies als eine Investition betrachten, machen sie einen Fehler. Token sind keine Investitionen. Du bekommst kein Eigenkapital. Du erhältst kein Stimmrecht. Dort viele oder vielleicht nicht Volatilität. Es ist wichtig für uns, die Token stabil zu machen und den Wert im Laufe der Zeit zu rechtfertigen.

Angesichts der derzeitigen Raserei in Bezug auf ICOs ist es wahrscheinlich, dass viele Anleger sich dafür entscheiden, nicht zuzuhören.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.