Dezentrale Marktbörsen (Dex) – Warum sollten Sie sich darum kümmern

Eine dezentrale Börse (DEX) ist ein Marktplatz für Cryptocurrencies oder Blockchain-Investments, der vollständig Open Source ist. Wer kontrolliert den Handelsprozess dann? Nun, es ist komplett automatisiert und die Trades werden von den Benutzern selbst durchgeführt und kontrolliert.

Wie funktioniert es? Grundsätzlich werden Proxy-Tokens, die Krypto-Assets sind, die eine bestimmte Fiat- oder Kryptowährung darstellen, durch ein dezentrales Mehrfachsignatur-Escrow-System erzeugt. Dezentrale Exchange-Server werden verteilt, was bedeutet, dass ihre Server so verteilt sind, dass keine Serverausfallzeiten entstehen.

Im Gegensatz zum herkömmlichen zentralisierten System verwendet dieses System ein automatisches Peer-to-Peer-Zahlungsnetzwerk ohne zentrale Autorität. Das Geld wird nur vom Besitzer gehalten und sicher in einer Brieftasche aufbewahrt, geschützt durch einen einzigartigen Schlüssel. Was macht es im Wesentlichen ein „trustless System“. Wenn das Geld vom Besitzer gehalten wird, ist es nicht notwendig, einem Dritten zu vertrauen. Hinzu kommt, dass die Offenlegung persönlicher Informationen nicht erforderlich ist, wie dies bei einer zentralisierten Transaktion der Fall ist. Anonymität ist der Schlüssel der DEX und ihr Meilenstein.

Das dezentralisierte System unterscheidet sich auch von dem zentralisierten Modell, in dem Benutzer ihre Mittel hinterlegen. Wenn ein Benutzer das Geld zurückzieht, werden diese zurück in die Kryptowährung konvertiert, die sie repräsentieren und an den Besitzer gesendet. In einer dezentralen Börse können Sie ein Konto erstellen und sofort mit dem Handel beginnen.

Wenn DEX so brilliant sind, warum regieren sie dann nicht den Markt?

Bis jetzt gab es ein paar Nachteile eines aktuellen DEX-Systems, das den Aufstieg ziemlich schwierig machte.

  • Der Mangel an Liquidität im Vergleich zu den beliebteren zentralen Börsen. Leider gibt es keinen Benutzer-Support und eine schlechte Benutzeroberfläche, die keine Mainstream-Benutzerbasis anzieht.
  • Einige dezentrale Börsen verlangen, dass Benutzer online sind, damit eine Bestellung von ihnen aufgelistet und von einem Handel angenommen wird Der Benutzer muss bestimmte Aktionen ausführen, z. B. die Signalisierung, dass eine Zahlung empfangen wurde.
  • Trading-Funktionen wie Margin Trading, Lending und Stop Loss sind derzeit im dezentralen Modell nicht verfügbar, da sie nur den grundlegenden Währungsumtausch für einen vorgegebenen Wert erlauben.
  • Manchmal wird eine Transaktion vom Netzwerk abgelehnt.

Alle diese Fragen werden ernst genommen. Während sich die gesamte Blockchain-Industrie rasant entwickelt und die Nachfrage von Tag zu Tag zunimmt, arbeiten Experten intensiv an verschiedenen Lösungen.

Eine gute Nachricht ist jedoch, dass es solide DEX-Plattformen gibt. Hier ist eine Liste von DEXs, die Sie jetzt verwenden sollten.

  • Bancor-Protokoll

Bancor hat eine einzigartige Token-Relay-Technologie entwickelt, die im Grunde genommen ein einfacher und gebrauchsfertiger Online-Konverter ist. Ziel ist es, die Liquiditätsherausforderung anzugehen. Wenn die Art und Weise, in der Verbraucher Transaktionen mit Kryptowährungen tätigen, vereinheitlicht und vereinfacht werden könnte, ist es nicht schwer vorstellbar, dass die Nachfrage nach solchen Vermögenswerten noch mehr steigen würde.

Ab sofort stehen rund 30 Münzen für den Umtausch und Handel innerhalb des Bancor-Netzwerks zur Verfügung – ein Tokenbox-Token (TBX) inklusive.

  1. Waves Dex

Es ist ein dezentraler Austausch, der auf der Waves-Blockchain-Technologie basiert. Es ermöglicht Benutzern, ihre Tokens – einschließlich WAVES, BTC und anderen auf der Waves-Plattform ausgegebenen Assets – völlig vertrauenslos zu handeln, ohne das Geld an eine zentrale Stelle verschieben zu müssen.

  1. OpenLedger Dex

OpenLedger ist eine Blockchain-basierte Firma mit Hauptsitz in Dänemark. Es bietet dezentrale Lösungen für den Kryptomarkt. OpenLedger Dex nutzt BitShare Graphen-Technologie, um seine Dienste zu bedienen.

  1. CryptoBridge Dex

CryptoBridge ist ein neuer Einstieg in die dezentralen Kryptowechselmärkte. CryptoBridge ist eine dezentrale Börse, die auf dem BitShares-Netzwerk läuft. Es unterstützt den dezentralen Handel aller gängigen Altcoin-Paare ohne Single Point of Failure. Nur ein Benutzer besitzt private Schlüssel für die Mittel und hat Zugriff darauf.

  1. Bisq (alias BitSquare)

BitSquare ist ein Peer-to-Peer-Marktplatz für Krypto-Assets. Es ist eine vollständig dezentralisierte Börse, die keinen Namen, keine E-Mail-ID oder Verifizierung benötigt.

Um ein wirklich anonymes Peer-to-Peer-Netzwerk zu sein, verwendet es Tor und hält weder Fiat noch Bitcoins auf seinen Servern oder auf seinem Konto. Jeder Aspekt dieses Austauschs ist dezentralisiert von der Auftragserteilung bis hin zur Abstimmung und Ausführung.

Warum könnte DEX die Zukunft sein?

Überraschenderweise sind alle oben aufgeführten Projekte in den letzten 9-7 Monaten in die Kryptowährstoffindustrie eingetreten. Der Markt hat offensichtlich ernsthafte Gefühle gegenüber Kryptowährungen und anderen dezentralisierten Vermögenswerten.

Auch die jüngsten internationalen Regulierungsversuche, insbesondere Chinas Verbotsstrategie und vorsichtige südkoreanische Politik, katalysieren die Notwendigkeit der Entwicklung von DEX mehr denn je.

Unter Berücksichtigung all der aktuellen Nachteile sind sie der einzige Weg, wie Kryptowährungen überleben und gedeihen können. Die Art von Vorteilen, die DEXs bieten (gibt dem Eigentümer der Finanzkontrolle, ist anonym, schützt die Benutzer vor Hacks und hat keine Serverausfallzeiten) wird letztlich die Mängel in den Schatten stellen.

Autor: Vladimir Smerkis ist Mitbegründer und geschäftsführender Partner von Tokenbox , einzigartigem Ökosystem, das Kryptowährungsfonds unter der Kontrolle professioneller Portfoliomanager und Händler einerseits und Investoren andererseits vereint das andere.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.