Weiter nach oben, Uncle Sam zahlen Steuern in Bitcoin

Die Tinte ist nach der Steuergesetzgebung von Präsident Trump kaum noch trocken, und in Arizona ist ein neuer Gesetzentwurf aufgetaucht, der die Dinge noch eine Stufe höher bringt. Der Gesetzentwurf sieht die Verwendung von Bitcoin vor, um die staatlichen Einkommenssteuern zu bezahlen, und wurde von den Senatoren Warren Petersen und David Farnsworth sowie von den Republikanern Travis Grantham und Jeff Weninger eingereicht.

SB 1091, dessen Kurzbezeichnung „Einkommensteuerzahlungen; Bitcoin „, wurde in den letzten Tagen eingeführt. Während die Rechnung für den Staat von Arizona spezifisch ist, wenn es abhebt, könnte es einen Stoß für die Bundesannahme einer ähnlichen Politik geben.

Zusätzlich zu der altmodischen Art per Scheck schlägt die Rechnung vor:

„Ein Zahlungs-Gateway wie Bitcoin oder andere Kryptowährungen, die elektronische Peer-to-Peer-Systeme verwenden. Die Abteilung rechnet Kryptowährungszahlungen innerhalb von 24 Stunden nach Erhalt in US-Dollar um und rechnet dem Konto des Steuerpflichtigen den umgerechneten Dollarbetrag gut. „

Das Risiko ist natürlich mit der Volatilität des Bitcoin-Preises verbunden. Zum Beispiel reichte der Bitcoin-Preis im Jahr 2017 von 1 000 $ zu Beginn des Jahres bis fast 20 000 $ vor Ende des Jahresendes bei etwa 13 000 $.

Tatsächlich stieg Bitcoin 2017 um „vierstellige Ziffern“ und so lange es so weitergeht, wird es im Interesse des Staates Arizona funktionieren. Aber im Falle einer Korrektur stellt dies den Staat möglicherweise dem Short-End des Stocks aus, es sei denn, sie haben einige Hedging-Funktionen in das Zahlungssystem integriert, wie es der Blockchain-basierte P2P-Kreditgeber Salt Lending verfolgt.

Arizona ist nicht der erste US-Bundesstaat, der die Verwendung von Kryptowährungen für Steuerzahlungen verfolgt. Letztes Jahr um diese Zeit haben die politischen Entscheidungsträger in New Hampshire eine ähnliche Gesetzesvorlage eingereicht, die die Verwendung von Bitcoin zur Zahlung von Steuern vorsieht. Diese Rechnung wurde jedoch nie veröffentlicht, nachdem sie überwältigend abgeschossen wurde. Die politischen Entscheidungsträger brauchten ein Jahr mehr, um über das Vorgängergesetz abzustimmen, und wenn es so lange nach dem jüngsten Versuch dauert, könnte der Bitcoin-Preis in einer anderen Stratosphäre liegen.

Inzwischen ist Arizona etwas fortschrittlich, wenn es um neue Technologien geht. Gouverneur Doug Ducey beispielsweise unterstützt eine Sharing-Economy und unternimmt sogar eine Drehbewegung in einem selbstfahrenden Auto von Google. Im Jahr 2016 unterzeichnete er zudem ein Gesetz zur Unterstützung von Blockchain- und Smart-Contracts für Verkauf, Leasing usw., was möglicherweise den Grundstein für einen tieferen Einstieg in Kryptowährungen legte. Nevada „erkennt Blockchain- und Smart-Contract-Technologien an“, sie waren auch der erste Staat, der „lokale Regierungen davon abhalte, den Blockchain-Einsatz zu besteuern“. „

Jeder Staat wird wahrscheinlich seine eigene Haltung zu Kryptowährungen einnehmen, und es könnten im Laufe des Jahres mehr ähnliche Rechnungen wie in Arizona auftauchen, wobei die mögliche Verschmelzung solcher Politiken auf Bundesebene eines Tages eingeführt werden könnte.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.