Vorsicht ‚Nicht mehr gerechtfertigt‘: Bitcoin-Preis auf $ 11, 500 angesetzt, sagt Tom Lee

Der Wall Street-Stratege Tom Lee hat sein Bitcoin-Kursziel von Mitte 2018 auf $ 11.500 erhöht Die kürzliche Korrektur von cryptocurrency hat „schwache Hände“ vom Markt genommen.

Lee, ein Mitbegründer von Fundstrat Global Advisors, war im Jahr 2017 auf Bitcoin bullisch. Allerdings wurde er Anfang dieses Monats kurzfristig neutral, da Bitcoins Rally sein Kursziel von $ 6.000 für Mitte 2018 übertraf Zeit, empfahl er nur, dass Kunden Bitcoin im $ 5, 500 Bereich kaufen.

Jetzt ändert Lee diese Einschätzung. Wie CNBC berichtet, erhöht Fundstrat sein Bitcoin-Kursziel Mitte 2018 auf 11.500 USD und prognostiziert, dass die jüngsten Kursverluste von Bitcoin unter $ 6.000 „schwache Hände“ von den Märkten genommen haben.

„Vor ein paar Wochen sind wir auf Bitcoin kurzfristig neutral geworden, da das Kursniveau damals (~ 7400 USD) unsere Schätzung des Fair Value übertraf“, schrieb Lee in dem Bericht. „Letzte Woche fiel Bitcoin auf $ 5.600 und erholte sich seitdem. Unserer Ansicht nach hat dieser Schritt auf $ 5 600 schwache Hände aufgeräumt und wir sind nicht mehr der Ansicht, dass Vorsicht geboten ist … Wir empfehlen einen stetigen Kauf von Bitcoin auf diesen Niveaus. „

Dieses neue Ziel repräsentiert eine Steigerung von 92 Prozent gegenüber seiner früheren Prognose und bietet Bitcoin 40 Prozent mehr als sein aktueller Wert von $ 8.200.

Lee’s Einschätzung basiert auf dem Metcalfe’schen Gesetz, welches besagt, dass Der Wert von Kommunikationsnetzwerken ist proportional zur Quadratzahl der Benutzer des Netzwerks. Nach Lees Modell schätzt Fundstrat Bitcoin auf die Anzahl der Bitcoin-Nutzer plus Transaktionsvolumen. Er sagt, dass dieses Modell für 94 Prozent des bisherigen Wachstums von Bitcoin verantwortlich ist.

Fundstrat prognostiziert außerdem, dass sich die Aktien des Bitcoin Investment Trust (OTC: GBTC) von Grayscale im gleichen Zeitraum auf $ 1 300 erhöhen werden. Die GBTC-Aktie wird derzeit von Google Finance mit 993 US-Dollar gehandelt.

Lee war nicht der einzige hochkarätige Bitcoin-Bulle, der diese Woche sein Kursziel angehoben hat. Der Milliardär Hedgefonds-Manager Mike Novograz verdoppelte seine Prognose von 10 000 Dollar und prognostizierte, dass Bitcoin diesen Meilenstein vor Ende des Jahres erreichen wird – Monate vor seiner früheren Projektion. Der Gründer von Standpoint Research, Ronnie Moas, hob sein Bitcoin-Kursziel für 2018 auf $ 14.000 von $ 11.000 an.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock .

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.