Satori Coin: Ein physischer Bitcoin in Japan

Die Sartori Coin wird Menschen in Japan auf einzigartige Weise zum Bitcoin führen.

Der Corbett Report, eine unabhängige, listengestützte alternative Nachrichtenquelle in Japan, präsentierte Yoshi Kan von Raimu Inc., einer japanischen Importfirma, die sagte, er bereite die Veröffentlichung der Sartori Coin vor, einer physischen Bitcoin.

Kan sagte, dass er und sein Bruder sich für Bitcoin interessierten, nachdem sie ein Buch mit dem Titel „Die Kreatur von Jekyll Island“ gelesen hatten. „Er sagte, sie stellten fest, dass Bitcoin wie digitales Gold ist, da es sich um Geld handelt, das nicht auf Schulden beruht. „Es hat eine große Zukunft, dachten wir. „

“ Bitcoin existiert nur im Internet, aber wir wollten das Verständnis von Bitcoin unter den Japanern verbreiten „, sagte Kan. Sie importierten Japans ersten Bitcoin-Geldautomaten im Jahr 2014, stellten aber bald fest, dass das ATM-Konzept für die meisten Japaner zu fortgeschritten ist.

Er fing an zu überlegen, was er tun sollte, um den Gebrauch von Bitcoin unter den Japanern zu verbreiten. Er kam auf die Idee eines physischen Bitcoins.

Ein erschwinglicher physischer Bitcoin

Kan sagte, dass es andere physische Bitcoins wie Casaccius und Denarium gab, aber sie waren zu teuer. „Wir wollten den weltweit günstigsten physischen Bitcoin machen“, sagte er.

Es gibt eine „digitale Kluft“ zwischen denen, die keinen Internetzugang haben oder nicht. Er sagte, er wolle Leuten ohne Internet-Zugang die Möglichkeit geben, Bitcoin zu speichern.

Die Sartori-Münze trägt eine kleine Menge Bitcoin. Jede 0.001 BTC (ungefähr 50 Cent USD) wird auf jede Münze geladen. Er machte den Wert so, dass es nahezu unmöglich ist, Geldwäsche zu betreiben, Steuern zu hinterziehen oder illegale Aktivitäten damit zu finanzieren. „Wir wollten gerade so, dass für den Fall, dass Bitcoin auf Null geht, jemand darüber schlafen wird“, sagte Kan.

U. S. Law Stymies Die Münze

Die Münze wird in den USA nicht erhältlich sein. Der Internal Revenue Service sagt, Bitcoin sei Ware, sagte Kan. Wenn es übertragen wird, benötigt es in jedem Staat eine Geldsenderslizenz, was unmöglich wäre.

Andere physikalische Bitcoins wie Denarium sind in den USA, aber sie haben nicht mit Wert geladen, sagte er. Es ist Sache des Käufers, den Bitcoin zu laden. Das erschien Kan nicht als eine gute Idee.

„Was bringt es, eine leere Plastikmünze zu verkaufen? „Fragt Kan. Der Plan ist, Sartori weltweit zu veröffentlichen.

So funktioniert es

Auf einer Seite der Münze befindet sich ein Hologramm mit einem QR-Code. Es braucht etwas Anstrengung um zu schälen. Einmal abgezogen, kommt der QR-Code heraus. Sobald Sie den QR-Code haben, nehmen Sie eine Blockchain App und Sie importieren Ihre Kontoadresse, scannen den Code und die BTC kommt in Ihrem Konto an. „Es ist physischer Bitcoin, eine faszinierende Idee“, sagte James.

Sartori ist ein japanischer buddhistischer Begriff für Erwachen. Er nannte es Sartori aufgrund dessen, was er als die lebensverändernde Kraft von Bitcoin ansieht.“Viele Bitcoin-Nutzer werden bestätigen, dass sie ihr Leben in zwei Hauptperioden unterteilt sehen; vor dem Verständnis von Bitcoin und nach Bitcoin „, sagt die Website. „In der Tat kann das Wissen um Bitcoin Ihre Sicht auf das, was wohl die wichtigste Sache im Leben ist, dramatisch verändern. „

Lesen Sie auch: Denarium fördert Bitcoin mit physischen Münzen

ähnlich Denarium

Denarium Zweck war ähnlich zu Sartori, nach . Henry Brade, Gründer von Denarium in Finnland, sagte, der Zweck sei es, jedem einen leicht verständlichen Zugang zur Bitcoin-Welt zu ermöglichen. Er wollte die Münzen in den Händen von Bitcoin-Enthusiasten auf der ganzen Welt haben, damit sie sie als Geschenke für Freunde und Familie nutzen können und dabei erklären können, worum es bei Bitcoin geht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.