Samsung erstellt Bitcoin Mining Rig mit 40 gebrauchten Galaxy S5 Handys

Samsung hat ein Bitcoin-Mining-Rig aus 40 alten Galaxy S5-Geräten gebaut, die laut Motherboard auf einem neuen Betriebssystem für die Upcycling-Initiative des Unternehmens laufen. Das C-Lab des Unternehmens entwickelte das Mining Rig und andere Anwendungen für alte Telefone, die auf der jüngsten Entwicklerkonferenz des Unternehmens in San Francisco ausgestellt wurden. Das Unternehmen zeigte alte Galaxy-Telefone und verschiedene Tablets, die ohne Android-Software in verschiedene Objekte umgewandelt wurden.

Das Unternehmen hat in einem Informationsblatt vermerkt, dass die acht Galaxy S5-Einheiten in der Lage sind, Bitcoin mit einer höheren Energieeffizienz als ein Standard-Desktop-Computer zu fördern. Desktops sind jedoch keine standardmäßigen Bitcoin-Mining-Tools. Das Unternehmen lehnte es ab, Fragen zur Mining Rig zu beantworten.

Samsung hat in der Vergangenheit an Bitcoin-Technologie gearbeitet, nachdem er sich mit IBM auf Bitcoin-Blockchain-Anwendungen zusammengeschlossen hatte.

Samsung veröffentlicht Software

Samsung plant, die Software für die Projekte, die auf der Konferenz angezeigt wurden, kostenlos zu veröffentlichen, sagte Firmensprecher Robin Schultz gegenüber Motherboard. Schultz sagte, die Plattform biete eine umweltbewusste Möglichkeit, alte Galaxy-Geräte zu nutzen.

Upcycling-Geräte benötigen die Unterstützung des Originalherstellers.

Kyle Wiens, CEO von iFixit, sagte, die Software sei der Schlüssel, um alte elektronische Geräte länger laufen zu lassen. Die Software in alten Telefonen läuft nicht auf neuen Apps.

iFixit hilft Samsung, alte S3s für das Upcycling-Projekt zu reparieren. Weins sagte, dass Samsung eine Schicht zwischen der Hardware und der Fähigkeit gebaut hat, Dinge darauf zu installieren.

Das Upcycling-Projekt hat ein Video über Gitub. Die Website ermöglicht Benutzern das Herunterladen von Software zum Entfernen von Android und das Öffnen der Geräte für andere Arten von Software. Benutzer können verschiedene Softwareprojekte durchsuchen. Benutzer können auch ihre eigenen Projekte und Software hochladen.

Lesen Sie auch: Samsung forscht Bitcoin für zukünftige Anwendungen

Eine solche Unterstützung für die Wiederverwendung von Geräten ist ungewöhnlich. Apple und andere Unternehmen machen es den Nutzern schwer, kaputte Geräte zu reparieren. Samsung programmierte auch ein altes Telefon mit einer Gesichtserkennungssoftware, die wie eine Eule geformt war, um einen Hauseingang zu bewachen, ein Galaxy S3 für die Überwachung eines Aquariums umzuwidmen und ein Galaxy-Tablet in einen Ubuntu-Laptop umzuwandeln.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.