Ross Ulbricht von der Seidenstraße zum Leben verurteilt: ‚Deep Web‘ Dokumentarfilm, um es am Sonntag um 20 Uhr auf EPIX zu erzählen

„Deep Web“, der 90-minütige EPIX-Dokumentarfilm über die Festnahme von Ross Ulbricht im Oktober 2013, feiert seine Weltfernseh-Premiere auf EPIXHD. com, Sonntag, 31. Mai 2015 um 8 p. m. Osterzeit. Ulbricht wurde im Februar 2015 wegen sieben Straftaten verurteilt, darunter Drogenhandel, Verschwörung zur Geldwäsche, Verschwörung zum Computer-Hacking und eine Anklage gegen den Königshof. Er wurde beschuldigt, „Dread Pirate Roberts“ zu sein, der Schöpfer und Betreiber des schwarzen Online-Marktplatzes Silk Road.

Er wurde gestern (Freitag) im Bundesbezirksgericht in Manhattan zu lebenslanger Haft verurteilt.

Lesen Sie auch: The Guardian

Der Name des Films „Deep Web“ bezieht sich auf einen großen Bereich des World Wide Web, der ein verstecktes alternatives Internet ist. Dieser mysteriöse und komplexe Cyberspace diente der anonymen Kommunikation und war die Heimat von Silk Road, dem Online-Schwarzmarkt, der für den Drogenhandel bekannt ist. Silk Road verband die Sicherheit des Deep Web mit der Anonymität der Kryptowährung.

Lesen Sie auch: Den Seidenstraßenrichter kennenlernen, der über das Schicksal von Ross Ulbricht entscheiden wird

Film entwirrt ein Netz der Geheimhaltung

Der Film versucht, das Wirrwarr von Geheimhaltung, Anschuldigungen und kriminellen Aktivitäten zu entwirren, und untersucht, wie das Ergebnis von Ulbrichts Prozess einen Präzedenzfall für die Zukunft der technologischen Freiheit auf der ganzen Welt schaffen wird.

Der Dokumentarfilm ist nicht nur der einzige Film, der Zugang zur Ulbricht-Familie bietet, sondern konzentriert sich auch auf die Architekten des Deep Web. Dazu gehören anarchistische Kryptographen, die in den frühen 1990er Jahren die Werkzeuge des Deep Web für das Militär entwickelt haben. Der Film untersucht auch die abtrünnigen Journalisten und Whistleblower, die sofort in diese scheinbar sichere Umgebung Zuflucht gesucht haben.

Lesen Sie auch: Ross Ulbricht, der wegen der Führung von Silk Road verurteilt wurde

Keanu Reeves erzählt

„Deep Web“ ist eine EPIX-Dokumentation, die von Alex Winter mit Marc Schiller und Glen Zipper geschrieben, produziert und produziert wurde, erzählt von Keanu Reeves als Produzenten dienen.

Zum ersten Mal seit 22 Jahren arbeitet Reeves wieder mit Alex Winter als offiziellem Erzähler zusammen.

Winter und Schiller haben zuvor gemeinsam an dem Dokumentarfilm „Heruntergeladen“ über den Aufstieg und Fall von Napster gearbeitet. Zippers frühere Erfolge beinhalten den Oscar-prämierten „Undefeated“ und den mit dem Grammy Award ausgezeichneten „Foo Fighters: Back and Forth.“

Seth Gordon, der ua“ Print the Legend „,“ Mitt „,“ Freakonomics „und“ Undefeated „verkörperte, ist der ausführende Produzent. Andy Greenberg ist der beratende Produzent und Dan Swietlik, der unter anderem für „Sicko“ und „An Inconvenient Truth“ verantwortlich zeichnet. Jill Burkhart und Ross Bernard sind die ausführenden Produzenten für EPIX.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.