Peking News: Gefährdetes Währungssystem führte zum Wachstum von Bitcoin

Beijing News, eine prominente chinesische Mainstream-Medien-Outlet, sagte in einer aktuellen Berichterstattung über Bitcoin, dass das rasante Wachstum der digitalen Die Währung ist direkt auf anfällige Geldsysteme zurückzuführen, die dem globalen Finanzökosystem als Rückgrat dienen.

In den vergangenen zwei Wochen erreichte Bitcoin auf dem chinesischen Markt mit 8’895 Yuan einen Allzeithoch-Preis und übertraf damit den bisherigen Rekord von Ende 2013. Eine sinnvolle Aussage der chinesischen Regierung und ihrer Zentralbank, die sich jedoch in der Vergangenheit durchgesetzt haben Die Volksbank von China wurde von den Medien missverstanden, was zu einem Rückgang des Bitcoin-Preises um 21% führte.

Bild Via: Fei Chang Dao

Wie vorhergesagt, erholte sich Bitcoin schnell wieder und gewann an Fahrt, wobei es sowohl für den chinesischen als auch für den globalen Bitcoin-Markt wieder auf die Handelsspanne von 900 $ anstieg.

Ungeachtet der kontroversen Ankündigung und der Berichterstattung in den Medien in der vergangenen Woche verbuchte Bitcoin immer noch eine monatliche Wertsteigerung von 14,1%, die von $ 773 Anfang Dezember auf $ 900 anstieg.

Bitcoins Resilienz und Wiederherstellungsfähigkeit

Mehrere Mainstream-Medien wie Beijing News gaben an, dass die Widerstandsfähigkeit und die Fähigkeit von Bitcoin, sich letztendlich zu erholen, von seiner Kundenbasis herrührt, die derzeit Bitcoin hält, um den Markt zu spekulieren. Die Beijing News behauptete, dass fast 90% der Bitcoin-Nutzer immer noch Spekulanten sind und ein kleiner Nischenmarkt existiert, in dem Nutzer Bitcoin als Währung und Wertaufbewahrungsmittel nutzen.

Angesichts der wirtschaftlichen Unsicherheit und der finanziellen Instabilität erklären Analysten von Beijing News, dass die 90% der Spekulanten zu Bitcoin wechseln, um ihre Vermögenswerte zu schützen. Mit anderen Worten, die überwiegende Mehrheit der Bitcoin-Nutzer verlässt sich auf die digitale Währung, um verwundbare Geld- und Finanzsysteme zu vermeiden.

Am Ende kommt es auf den Vertrauensverlust der Bevölkerung gegenüber traditionellen Banksystemen und Finanzdienstleistungen an. Die Verbraucher haben begonnen, bei den derzeitigen Geldsystemen, die sich um Bargeld drehen, die Glaubwürdigkeit zu verlieren. Die Banken haben ihre Zuverlässigkeit verloren, nachdem in den letzten Jahrzehnten verschiedene Fälle von Korruption und rechtswidrigen Aktivitäten aufgedeckt wurden.

Yang Guoying, Analyst bei Beijing News und Forscher bei China Financial Think Tank, schrieb:

„Die Anfälligkeit des derzeitigen Währungssystems ist ein wichtiger Grund für die Verbreitung von Bitcoin. :

Guoying betonte weiter, dass Bitcoin Attribute einer effizienten und praktischen Währung widerspiegelt, wenn es gelingt, verschiedene Probleme zu lösen, die Skalierbarkeit und Datenschutz betreffen. Da die Zahl der Nutzer, die nach Bitcoin als Wert- und Währungsspeicher suchen, stark zunimmt, stellt Guoying fest, dass es interessant sein wird, zu sehen, wie Bitcoin Seite an Seite mit bestehenden Währungssystemen und Regulierungsrahmen operiert.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.