OpenBazaar Upgrades Anbieter Features

OpenBazaar, ein dezentraler, unregulierter und Open-Source-Marktplatz, der Bitcoin verwendet, entwickelt sich weiter und hat kürzlich eine neue Reihe von Funktionen für Anbieter veröffentlicht. Das neueste Upgrade enthält gemäß seinem Blog „fixierte Einträge“, versteckte Einträge und maximale Anzahl an Angeboten, die verhindern, dass Käufer mehr als die Anzahl der in einer Bestellung angegebenen Artikel kaufen.

Änderungen umfassen auch Adressen, Bilder, Versand und mehr.

‚Fixierte‘ Listen für Lieferanten

Anbieter auf der Plattform können jetzt bestimmte Listen auswählen, die sie in ihren Geschäften hervorheben möchten. Beim Erstellen eines Eintrags können sie „angeheftet“ auswählen, um sie den Käufern oben auf der Verkaufsseite anzuzeigen.

Wenn Sie einen Eintrag erstellen oder einen vorhandenen bearbeiten, können Sie „Versteckt“ auswählen, wenn sie nicht möchten, dass Besucher diesen Eintrag sehen. Die Listings können weiterhin mit der Listing-Adresse besucht werden, wodurch Anbieter private Listings erstellen können, die nur für diejenigen sichtbar sind, denen sie die Listing-Adresse geben.

Es ist jetzt auch möglich, eine maximale Menge in ihren Listen zu setzen, was verhindert, dass Käufer mehr als die Anzahl von Artikeln kaufen, die sie in einer Bestellung angeben. Dies bietet Anbietern ein einfaches Bestandsverwaltungssystem.

Weitere Verbesserungen

Die Plattform hat auch Adressen, Bilder und Versand verbessert. Die erste Adresse auf der Registerkarte Adressen ist jetzt als Standardadresse markiert. Die Adressen können jetzt durch Ziehen neu geordnet werden. Die Adressen sind auch flexibler; nur der Name und das Land werden benötigt.

Bei Bildern können die Rotationsschaltflächen jetzt den Avatar im Seitenregister der Einstellungen drehen.

Die Käufer- und Verkäufer-Avatarbilder erscheinen nun auf dem Close-Dispute-Formular für Moderatoren.

Wenn Bilder in Listen hochgeladen werden, wird das Bild automatisch entsprechend der Ausrichtung gedreht, wenn das Bild in den EXIF-Daten ausgerichtet ist.

Lesen Sie auch: Bitcoin Marktplatz OpenBazaar stellt einige Ergänzungen in der großen Roadmap vor

Eye On E-Commerce

Nach der Eröffnung im Mai plant OpenBazaar, ein wichtiger E-Commerce-Player zu sein, berichtete . Im Mittelpunkt steht dabei der traditionelle E-Commerce für digitale und physische Güter und Dienstleistungen.

Für ein umfassendes Update besuchen Sie die Website.

Bilder von Shutterstock und OpenBazaar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.