Op-Ed: SegWit ist die Zukunft, Gargoing Bitcoins schwer fassbaren Emergenten Konsens

Über 85% der Bitcoin-Mining-Pools und Mining-Outfits planen, SegWit später im Jahr zu integrieren. Fast doppelt so viele sagen, dass sie Signalisierungsabsicht sind, oder die 2x-Methode der Signalisierung, während die Hälfte dieser gleichen Operatoren auch signalisieren, dass sie die skalierte Witness-Skalierungslösung vom 1. August integrieren werden . Dies ist ein wichtiger Unterschied, da es viele Spekulationen darüber gibt, dass die beiden Seiten der Bitcoin-Skalierungsdebatte fast einen endgültigen Waffenstillstand erreichen könnten, bevor sie ihre Vereinbarungen aufheben und das Netzwerk sowieso aufgeben.

Höflichkeit: Münze. Tanz

Segregierter Zeuge bedeutet nicht notwendigerweise, dass später größere Blöcke nicht notwendig sind, was ein wichtiger Punkt ist, der nicht oft diskutiert wird. Die 2x-Vereinbarung führt dazu, dass die Erweiterung der Blockgröße auf dem Tisch liegt, nachdem die SW-Lösung vollständig umgesetzt wurde. Ob dies geschieht oder nicht, zeichnet sich ab und die Art und Weise, wie sich die verschiedenen Parteien verhalten, wird für Marktanalysten und natürlich konkurrierende digitale Währungen von größter Bedeutung sein.

Aber das Brechen des Blocksize-Pattes wird nicht das Ende der alternativen Kryptowährungs-Wiederauferstehung bedeuten. Stattdessen gibt es mehrere Fiat-zu-Cryptocurrency-Paare, die mit diesen neuen Token gehandelt werden können. Dies ist teilweise der Grund, warum einige Alternativen auch dann noch einen hohen Wert behalten, wenn viel Geld in Bitcoin fliesst. Die harte Wahrheit der Sache ist, dass die Kryptowirtschaft gerade erst anfängt, und Neuankömmlinge bringen Fiat-Kapital mit, das sie dann gegen irgendeine Anzahl von Token eintauschen müssen. Diese Erweiterung wird in Zukunft mehr als nur Bitcoin genießen. Sie werden mehr Dash to Cash-Börsen, mehr Ethereum zu Fiat-Börsen sehen. Es wird zur Norm, und dadurch werden auch unabhängigere Bewertungen entstehen.

Nichtsdestoweniger sind diese Mining-Pool-Betreiber zumindest fast einer Meinung (etwas, von dem es nur eine Frage der Faulheit oder Ignoranz mit dem verbleibenden kleinen Prozentsatz ist) ist für Bitcoin und Kryptowährung im Allgemeinen eine gute Sache. Die Brinksmanship, die von zu vielen Parteien gezeigt wurde, wird hoffentlich nicht in die Zukunft führen. Diese Art von Verhalten ist besser der Politik überlassen. Die Kryptomärkte sind volatil genug, ohne politische Faktoren und moralische Risiken, wo immer wir uns gerade befinden.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.