Nachfrage nach Bitcoin Industry Surges, Blockchain & Coinbase Führende Investoren

Die Nachfrage nach der Bitcoin-Industrie steigt rasant. Große institutionelle und milliardenschwere Investoren steigen in den Bitcoin-Sektor ein, um führende Start-ups wie Coinbase und Blockchain zu finanzieren.

Am 22. Juni berichtete , dass Blockchain eine Finanzierungsrunde in Höhe von 40 Millionen Dollar von Googles Venture-Capital-Firma Lakestar und Milliardär Richard Branson in die Wege geleitet hat. In einem Interview mit CNBC erklärte Blockchain CEO Peter Smith, dass die Multi-Millionen-Dollar-Finanzierungsrunde bei der Entwicklung und Skalierung der Blockchain Wallet-Plattform, die von fast 15 Millionen Nutzern genutzt wird, eingesetzt wird.

Laut Blockchain-Daten hat die Wallet-Plattform im vergangenen Jahr mehr als 7 Millionen Nutzer hinzugefügt und mehr Nutzer registriert als innerhalb von 7 Jahren von 2009 bis 2016.

Um seine schnell wachsende Nutzerbasis und die Englisch: www.earlybird.de/en/press/portfolio/605/ Das explosive Wachstum der Bitcoin – Industrie, Blockchain, sicherte sich 40 Millionen Dollar von führenden Investoren Smith betonte, dass Skalierung für die Plattform entscheidend ist, da die Bruttoumsatzprognose für das Unternehmen im Juni voraussichtlich mehr als 100 Prozent betragen wird.

„Wir konzentrieren uns wirklich auf die Skalierung, um die Rekordnachfrage, die wir auf dem Markt bekommen, zu erfüllen. Wir haben diese Runde vor dem Start im Cryptomarkt gestartet. Am Ende war es ein gutes Timing, denn während wir die Runde beendeten, waren wir auf jeder Ebene enorm stark. Unser Traffic ist in den letzten zwei Wochen Woche für Woche um 15 Prozent gestiegen „, sagte Smith.

In einem offiziellen Blog-Beitrag gaben Smith und der Rest des Blockchain-Entwicklungsteams bekannt, dass das Unternehmen neu entwickelte innovative Technologien einführen wird, mit denen Kunden digitale Assets schneller, effizienter und kontrollierter abwickeln, speichern oder absichern können . „Ein großer Teil der langfristigen Strategie besteht darin, global zu expandieren, um faire, offene und transparente Finanzdienstleistungen für alle Menschen auf der ganzen Welt bereitzustellen.

In Bezug auf die Finanzierungsrunde über 40 Millionen US-Dollar stellte Smith fest:

„Unsere Serie B ist die bedeutendste Investition seit dem Brexit im Bereich Fintech und die größte Serie B, die bislang von einem digitalen Währungsunternehmen bezogen wurde. Das bringt unser gesamtes Kapital auf über $ 70 Millionen und wir freuen uns sehr, einige der angesehensten Investoren der Welt in der Blockchain-Familie willkommen zu heißen. „

Bis heute ist Blockchain mit fast 15 Millionen Nutzern der größte Bitcoin Wallet Service Provider der Welt. Coinbase, das einst auf ein Zehntel der Marktkapitalisierung von Bitcoin geschätzt wurde, ist mit mehr als 8,1 Millionen Nutzern die zweitgrößte Wallet- und Handelsplattform auf dem Markt.

Coinbase betreibt auch eine Digital Asset Exchange namens GDAX, die sich innerhalb von zwei Jahren zu einer führenden Handelsplattform für institutionelle Anleger und professionelle Händler entwickelt hat.Da die Anleger in die Kryptowährungs- und Bitcoin-Sektoren investieren, blickt Coinbase auf eine 100-Millionen-Dollar-Finanzierungsrunde mit einer Bewertung von 1 Milliarde Dollar.

Obwohl die Bewertung von Blockchain noch nicht veröffentlicht wurde, wird Coinbase, wenn die Investition in Höhe von 100 Millionen US-Dollar gesichert ist, das einzige Milliarden-Dollar-Startup innerhalb des Kryptowährungssektors werden.

Am 2. Juni berichteten das Wall Street Journal und andere Quellen wie CNBC, dass Coinbase $ 116 sichern wird. 5 Millionen Finanzierungsrunde von prominenten Investmentfirmen wie Andreessen Horowitz, Union Square Ventures und DFJ bei einer Bewertung von 1 Milliarde Dollar.

Da die Marktkapitalisierung von Bitcoin und die Nachfrage nach digitaler Währung als digitale Gold-, Safe-Hafen-Asset- und Settlement-Netzwerke zunehmen, wird sich eine zunehmende Anzahl von Investoren auf die Bitcoin-, Blockchain- und Kryptowährungsmärkte konzentrieren und mehr Ressourcen in beide Märkte aufteilen Bühnen und Großunternehmen.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.