Mainstream-Sitcom-Urknall-Theorie wird ganze Episode auf Bitcoin widmen

The Big Bang Theory, eine der beliebtesten Sitcoms in der Geschichte mit 17 Millionen durchschnittlichen Zuschauern für seine neueste Staffel 11, wird eine ganze Episode auf Bitcoin widmen.

Episode 9 der „Big Bang Theory“ -Saison 11, die am 30. November 2017 ausgestrahlt wird, trägt den Titel „The Bitcoin Verstrickung“. Analysten erwarten, dass Bitcoin in der Serie zu einem wichtigen Kundenstamm für Bitcoin wird. Die Big Bang Theory wird am häufigsten von Zuschauern in der Altersgruppe von 19 bis 35 gesehen, was eine relativ junge Zuschauerschaft für eine beliebte Sitcom ist.

In den letzten 12 Monaten haben einige populäre TV-Serien, einschließlich Mr. Robot, Bitcoin vorgestellt, indem sie die Kryptowährung einer Kundenbasis vorgestellt haben, die wahrscheinlich noch nichts von Bitcoin gehört hat. Der Einsatz von Bitcoin durch massiv einflussreiche TV-Serien wie The Big Bang Theory und Mr. Robot ist für das langfristige Wachstum von Bitcoin von entscheidender Bedeutung, da es das Wachstum der Einführung von Bitcoin als robusten Wert- und Währungsspeicher im Internet unterstützen wird kommende Jahre.

Erste Episode oder Mr. Robot’s Staffel 2 mit Bitcoin

Die peinliche Beziehung der Urknalltheorie zu China

Das Hauptmerkmal von Bitcoin in Episode 9 ist besonders interessant wegen der langen Geschichte zwischen der Show und China . Im Jahr 2014 begann die chinesische Regierung, auf Western-Shows und Video-Sharing-Plattformen zu drängen, was es inländischen Technologieunternehmen wie Tudou und Youku erlaubte, die Märkte für Video-Sharing und Streaming zu übernehmen.

Als Fortune-Bericht im Jahr 2015 lesen Sie:

„Im April 2014 verschwand der CBS-Hit von einer legalen Video-Streaming-Seite, aus Gründen, die der Fernsehsender des Landes nie erklärt hat. Einige vertraten die These, dass die Regulierungsbehörde, die staatliche Presse-, Publikations-, Radio-, Film- und Fernsehbehörde (SARFT), eine Botschaft aussendete. „

Mitte 2015 tauchte The Big Bang Theory jedoch in China auf einer der am weitesten verbreiteten lokalen Videoplattform Sohu auf. Seither dürfen chinesische Zuschauer streaming und TV-Serien von legalisierten Dienstleistern wie Tencent, Sohu und Tudou sehen.

Dennoch betonte Scott Cendrowski von Fortune, die chinesische Regierung habe Sohu und andere Videoplattformen weiterhin aufgefordert, die gesamte Fernsehserie zur Überprüfung vorzulegen, bevor sie ausgestrahlt werden können. Im Fall der Staffel 11 und speziell der Episode 9 mit Bitcoin bleibt es ungewiss, ob die chinesische Regierung versuchen wird, die Episode aufgrund ihrer Eigenschaft als Bitcoin zu zensieren, da die Regierung kürzlich den landesweiten Kryptowährungshandel eingestellt hat.

„Während Sohu und die anderen Streaming-Sites einmal die Shows ausgestrahlt haben, die sie wollten, ohne viel Einfluss von den chinesischen Regulatoren, solange die laszivsten und gewalttätigsten Szenen zensiert wurden, sagt SARFT jetzt, dass ganze Staffeln eingereicht werden müssen, bevor sie es können Luft.Die Regeln wurden im vergangenen September von der Regulierungsbehörde der Zentralregierung eingeführt, um ausländische Fernsehshows, die bei den chinesischen Zuschauern oft am beliebtesten sind, zu unterbinden „, schrieb Cendrowski.

Wenn die Staffel 11 von The Big Bang Theory wie geplant in China ausgestrahlt wird, könnte dies die Community dazu veranlassen, die Märkte für Bitcoin und Kryptowährung neu zu bewerten, und könnte die Nachfrage nach der digitalen Währung kurzfristig ankurbeln.

Ausgewähltes Bild von Flickr / BagoGames.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.