Foldapp ermöglicht Kunden, Starbucks-Einkäufe zu bezahlen und 20% Rabatt zu erhalten

Starbucks akzeptiert Bitcoin noch nicht für Einkäufe. Aber Kunden können Bitcoin verwenden, um eine App zu laden und einen Rabatt von 20 Prozent zu erhalten, indem sie die App nutzen, um Einkäufe in vielen Starbucks-Geschäften zu bezahlen. Die App, foldapp. com, plant auch Einkäufe bei Target und Whole Foods.

Die Möglichkeit, Bitcoin für Einkäufe über Apps und Geschenkkarten bei großen Einzelhändlern zu verwenden, bringt Bitcoin der Verbraucherakzeptanz einen Schritt näher.

So funktioniert’s

Starbucks-Kunden laden Bitcoin auf foldapp. Foldapp überweist dann den angegebenen Betrag von der Bitcoin-Brieftasche des Kunden an eine virtuelle Starbucks-Geschenkkarte. Der Kunde bringt sein Smartphone zu Starbucks und präsentiert den Barcode dem Barista, der den Barcode scannt. Fold sendet Rückerstattungen an die Bitcoin-Brieftasche des Kunden.

Mehrere Starbucks-Kunden haben Kommentare zu Reddit und anderen Stellen gepostet, in denen sie die faltapp bei Starbucks verwendet haben.

Die Website von foldapp gibt an, dass sie nicht mit Starbucks Corp. verbunden ist.

Ein von kontaktierter Starbucks-Sprecher lehnte eine Stellungnahme zu foldapp ab, außer zu bestätigen, dass keine Verbindung zwischen den beiden Unternehmen besteht.

Mehr als 2.000 Starbucks Käufe

Matt Luongo, CEO von foldapp, sagte , dass foldapp mehr als 2 000 Käufe geliefert hat, hauptsächlich in den letzten vier Monaten. Er sagte die erste Version der App, Coinforcoffee. com, gestartet vor etwa einem Jahr. Die App wurde im September als Fold relauncht.

Luongo sagte, dass die foldapp an 10 000 Standorten in acht Ländern arbeiten kann. „Es gibt ein paar Ausnahmen, die nicht funktionieren (z. B. Franchises, einige Flughäfen), aber die Abdeckung ist ziemlich stark“, sagte er.

Er sagte, dass foldapp Starbucks E-Geschenkkarten mit einem anderen Geschenkkartenservice kauft, den er heads, cardforcoin. com. Cardforcoin. com ermöglicht Starbucks, Target, Amazon und Walmart Karten für Bitcoin oder Dogecoin zu handeln. Der Karteninhaber gibt seine Geschenkkarteninformationen ein, dann macht cardforcoin ein Angebot für die Geschenkkarte. Nimmt der Karteninhaber das Angebot an, belastet cardforcoin seine Geschenkkarte und sendet dem Karteninhaber den vereinbarten Wert an seine Bitcoin- oder Dogecoin-Geldbörse. Die cardforcoin Angebote liegen zwischen 40 und 90 Prozent des Kartenguthabens und variieren je nach Nachfrage.

Lesen Sie auch: Apple genehmigt Bitcoin Mobile Wallet für den App Store

Weitere Einzelhändler folgen

„Wir freuen uns darauf, diesen Sommer mit einer Reihe anderer Einzelhändler zu arbeiten“, sagte er.

Die Starbucks-Website bietet eine Zahlungsanwendung, die Kunden aus dem App Store, Google Play und Amazon Appstore herunterladen können.Die Starbucks-Website erwähnt keinen Rabatt für Einkäufe mit der App.

Luongo hat in einem Beitrag von Reddit notiert, dass Card for Coin Inc. mit BTCJam und BitLendingClub bei Boost VC arbeitet, um weitere Karten zu akzeptieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.