Dezentralisierte Dance Party Taps Bitcoin, Social Media und Crowdfunding, um die Seele wiederherzustellen und Frieden zu bringen

Sie haben von Open-Source-Netzwerken gehört. Mach dich bereit für „Open Source Partying“, mit freundlicher Genehmigung von Tom und Garys Dezentralisierte Tanzparty.

Feiern ist nichts Neues, aber die Macht von Social Media, Crowdfunding und Kryptowährung macht es auf neue Weise möglich. Und der Cryptocurrency-Evangelist Drew Glover, alias Tom, betreibt zufällig BitNational, Kanadas größtes Bitcoin-ATM-Netzwerk.

Diese Woche haben sie ihre Gründung in Nordamerika erweitert und sind auf dem Weg, eine Europatournee ab dem 17. September 2015 in London, England, zu erfüllen.

Crowdfunding startet Europa Tour

Nachdem er fast 75 Prozent seines Crowdfundings für die Tour über Bitcoin und Dogecoin auf Dana erhalten hat. io, eine kryptospezifische Crowdfunding-Seite, hat DDP das Crowdfunding der Party Safari 2015 gut im Blick.

Alle vorherigen Touren wurden auf Kickstarter finanziert. „Die Europatour ist unsere erste Tour mit Dana. Ich liebe offensichtlich die Kryptowährung, und wir danken den lieben Menschen von Dana. „Dafür, dass sie Spendenaktionen auf der ganzen Welt so entgegenkommen“, sagte Glover gegenüber .

Laut Dana. Zum Zeitpunkt des Schreibens hat die DDP-Europatournee 55 Prozent ihrer notwendigen Finanzmittel erhalten und hat noch 17 Tage. Die Tour wird London, Paris, Berlin, Turin, Venedig und Athen umfassen.

Tom und Garys Dezentralisierte Tanzparty, auch bekannt als die Parteirevolution, ist ein Plan, um die Seele wiederherzustellen und sicherzustellen, dass Partys „respektiert, legitimiert und für immer als kulturelle Institution von höchster Wichtigkeit verankert werden“, so die DDP-Website .

Seit undenklichen Zeiten haben sich Menschen in der Nacht versammelt, um zu singen und zu tanzen und das Leben zu feiern. um Musik und Lachen zu teilen und ihre Seele frei zu machen. Aber mit der Zeit wurde das öffentliche Leben reguliert und zur Ware gemacht. Traditionen gingen verloren, und die Seele des Feierns verblasste – Gary Lachance, der Gründervater der DDP, sagte .

Öffentliche Resonanz treibt DDP-Wachstum an

Das Vancouver-Duo dachte, dass das Eindringen in die Straßen mit tausenden von synchronisierten Boomboxen das Coolste wäre. Wenig wussten sie, als sie vor fünf Jahren ihre erste Party starteten, dass sie in sechs Monaten von 20 auf 20.000 steigen würde.

Die DDP-Teilnahme stieg während der Olympischen Spiele 2010 in Vancouver explosionsartig an. Menschen aus allen Gesellschaftsschichten kamen mit aufwendigen Kostümen, organisierten epische Tanzroutinen und bauten tragbare Lichtshows, Nebelmaschinen und Soundsysteme.

Tom und Gary begannen, Facebook-Veranstaltungen in ganz Kanada zu organisieren, ohne zu wissen, ob es funktionieren würde. Die überwältigende Reaktion zwang sie, ein riesiges Wohnmobil zu mieten, füllte es mit 200 Boomboxen, sechs Freunden in Bananenanzügen und begann das erste „Party Safari“ -Abenteuer.

Seitdem teilen sie sich die DDP mit über 30 großen nordamerikanischen Städten – acht in Kanada und 22 in den USA -, die über soziale Medien aufklären.

Trotz der intensiven Atmosphäre der Ereignisse gab es bisher keine Gewalt oder Probleme mit der Strafverfolgung.

„Sieben Gebote des erfolgreichen Feierns“

Anfang 2011 veröffentlichten sie das „Partei-Manifest AKA Die sieben Gebote des erfolgreichen Feierns“. „Diese Gebote beziehen sich auf Kleidung, Requisiten, Musik, Tanz, Verhalten, Ort / Atmosphäre und Alkohol.

Der DDP wird ausschließlich von Hunderten von synchronisierten Boomboxen angetrieben, die alle auf den speziell angefertigten UKW-Funksender-Rucksack des DJ abgestimmt sind. Dies schafft eine riesige streunende Straßenparty, die stundenlang tobt; ein „Flashmob 2. 0“, der von Social Media unterstützt und betrieben wird.

Nächste Phase: Ein Filmdokumentarfilm

Wenn die Pläne fortschreiten, wird in der nächsten Phase nach der Party Safari 2015 in Europa ein Film produziert. Der Film wird „Another Night, Another Dream“ heißen und den Aufstieg der DDP und die Entwicklung ihrer Philosophie dokumentieren.

Sie haben zuvor über $ 26.000 auf Kickstarter für den Film gesammelt. Dies ist die Mindestfinanzierung für die Überarbeitung der Website, Filminterviews, Kosten für die Nachbearbeitung und Bereitstellung von Essen und Unterkunft für sechs Monate, um einen Film zu erstellen.

Die Partys finden im öffentlichen Raum statt und Menschen jeden Alters, Hintergrunds und Lebensstils sind herzlich willkommen. „Zusammen schaffen wir, was sicherlich die umfassendste Partei ist“, sagt Lachance.

Der andere Hauptunterschied besteht darin, dass die Teilnehmer die Animateure sind.

„Obwohl DDPs den Aufständen oft auffallend ähnlich sind, indem wir die Menge mit optimistischer Musik kontrollieren und eine positive, offene Atmosphäre fördern, können wir das wilde Biest immer wieder beruhigen“, bemerkt die Website.

Der Plan ist, die DDP in jedes Land zu bringen, einschließlich aller Regionen des Kampfes und der Teilung, die jeden dazu inspirieren, zusammenzukommen und friedlich das Leben und die Freiheit zu feiern.

Tom und Gary und ihre „Elite Banana Task Force“ werden in jedes Land springen, ausgerüstet mit je einer Boombox und einem Funksender. Sie werden 10 Tage haben, um so viele Boomboxen wie möglich zu bauen oder zu erwerben, die Party zu fördern, die Route zu erkunden, die lokalen Behörden zu gewinnen und die Party zu schmeißen, die dokumentiert und gefilmt wird, um den Fortschritt zu sehen.

Ein historisches Ereignis in der Herstellung?

Die Party Revolution wird ihren Höhepunkt in einer gleichzeitigen globalen Tanzparty finden und eine verrückte Nacht der globalen Einheit schaffen, die an den Weihnachtsfrieden des Ersten Weltkrieges erinnert, als 100.000 britische und deutsche Soldaten die Waffen niederlegten und spontan teilnahmen.

Alle sind eingeladen. Hier sind die Facebook Events für:

Paris, Berlin, Turin, Venedig, Athen und London.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.