Bitcoins Economic Moat: Der Netzwerkeffekt

Kürzlich haben die Winklevoss-Zwillinge erklärt, dass Bitcoin letztendlich zu einer Billion-Dollar-Anlage wird. Das Hauptargument des Zwillings ist, dass der Netzwerkeffekt von Bitcoin letztendlich einen Graben schafft, der es vor dem Ansturm anderer Kryptowährungen schützt. Cameron Winklevoss hat es so ausgedrückt: „Soziale Netzwerke wachsen aufgrund der Anzahl der Nutzer und Teilnehmer exponentiell. Der Unterschied zwischen Eins und 100 ist dramatisch – 100 und eine Million sind viel dramatischer und aufregender. Wenn mehr Leute beitreten, gewinnt es an Wert. „

Um dieses Argument zu verstehen und zu testen, lassen Sie uns zu Irving Fisher’s Gleichung des Austausches zurückkehren: MV = PQ

Im Wesentlichen zeigt diese Gleichung nur die Beziehung zwischen der Geldmenge und den beiden wichtigsten Themen für Makroökonomen: Preise und reale Produktion. Ich habe kürzlich einen Artikel geschrieben, der es hier auf das Bitcoin-Ökosystem anwendet.

Ok, was bedeutet die Formel wieder?

MV = PQ

M = Der Geldbestand. Die Menge an Geld, die in der Wirtschaft zirkuliert.

V = Die Geschwindigkeit des Geldes. Die Geschwindigkeit, mit der Geld ausgegeben wird.

P = Das Gesamtpreisniveau.

Q = Die reale Produktion der Wirtschaft.

Um es auf das Bitcoin-Ökosystem anzuwenden, können wir die Variablen etwas ändern:

B = Der Bestand an Bitcoin. (Die Marktkapitalisierung)

V = Die Geschwindigkeit von Bitcoin.

P = Das gesamte Bitcoin-Preisniveau, gemessen mit Fiat.

U = Das reale Dienstprogramm, die echte Krypto-Ausgabe oder der „Markt“ für Bitcoin-Transaktionen.

Crypto Utility treibt den Bitcoin-Wert nach oben

Einfache Serviettenalgebra besagt, dass, wenn Sie die Anzahl der realen Anwendungen für Bitcoin, U erhöhen und V und P konstant halten, der Wert der Bitcoin-Geldmenge steigt. Derzeit gibt es nicht viele Diskussionen darüber, ob es einen Markt für Transaktionen und den Nutzen eines digitalen Vermögenswerts oder einer digitalen Währung gibt. Im Wesentlichen nimmt U schnell zu.

Wir könnten auch eine inflationäre Situation schaffen, in der das in Fiat gemessene Preisniveau steigt. Wenn dies geschieht und V und U konstant halten, wird der Wert der Bitcoin-Geldmenge relativ zu Fiat steigen.

Fürs Erste halten wir die Geschwindigkeit konstant, aber das ist ein anderes Monster. Gegenwärtig wird Bitcoin hauptsächlich als Wertaufbewahrungsmittel verwendet, so dass die Geschwindigkeit niedrig ist. Ich nehme an, dass die Geschwindigkeit mit dem jüngsten Anstieg der Preise und hohen Transaktionsgebühren gesunken ist.

Die Schlacht

Der eigentliche Kern der Debatte, und worüber der Markt jetzt kämpft, ist, ob die B-Geld-Aktie eine nicht-verdünnbare Konstante ist und, noch wichtiger, wenn sie Angriffe von Rivalen abwehren kann Kryptos.

Die Winklevoss-Zwillinge denken, dass sie es können und weisen primär auf den Netzwerkeffekt und den breiten Graben hin, den sie in diesem Kampf erzeugt. Wenn Bitcoin den unbestrittenen B-Punkt in BV = PU sichern kann, wird die erhöhte Nutzung und Nützlichkeit von Bitcoin zur Lösung von Problemen die Marktkapitalisierung von B nach oben ziehen. Da Bitcoins Geldbestand nicht erhöht werden kann, wird sich die Dezimalstelle in Bitcoin-Transaktionen bewegen auf der linken Seite, der Wert von Bitcoin, relativ zu Fiat erhöhen.

Der Netzwerkeffekt

Lassen Sie uns den Netzwerkeffekt definieren und überlegen, ob er den Angriff von Rivalen auf Bitcoin verteidigen kann. Der Netzwerkeffekt ist ein Phänomen, bei dem ein Produkt mehr Wert gewinnt, da es mehr Benutzer hinzufügt. Wenn ein Netzwerkeffekt vorhanden ist, erhöht sich der Wert eines Produkts oder einer Dienstleistung entsprechend der Anzahl der anderen Benutzer. Der Netzwerkeffekt ist stark in der Wirtschaft geschrieben. Es ist eine positive Netzwerk-Externalität, die den Grenznutzen für alle Netzwerkbenutzer erhöht, wenn mehr Benutzer dem Netzwerk beitreten.

An einem bestimmten Punkt trifft ein Netzwerk eine kritische Masse, wobei am kritischen Massenpunkt der Wert, der von dem Gut oder der Dienstleistung erhalten wird, größer oder gleich dem für das Gut oder die Dienstleistung gezahlten Preis ist. Bei der kritischen Masse wurde ein Graben geschaffen und Rivalen können nicht in das Netzwerk eindringen. Ein Beispiel für einen unüberwindbaren Graben, der durch den Netzwerkeffekt entsteht, ist Facebook. Sicher gibt es andere überlegene soziale Netzwerke, die viel besser funktionieren als Facebook, aber sie sind wertlos, weil niemand sonst auf ihnen ist.

Da BV = PU im Crypto-Ökosystem ist, setzt der Markt jetzt Wetten auf die Breite des Bitcoin-Grabens. Wenn der Netzwerk-Effekt stark genug ist, um einen Angriff abzuwehren, wird B undurchdringlich und kann nicht verwässert werden. Mit einer festen Geldmenge wird ein Anstieg des weltweiten Appetits für Transaktionen in Bitcoin (U) den Preis und die Marktkapitalisierung von Bitcoin nach oben treiben.

Haben wir eine kritische Masse erreicht?

CBOEs Futures, Japans Bitcoin-Infrastruktur und neue Firmen, die ETF-Anwendungen einreichen, sind Ereignisse, die signalisieren, dass wir uns der kritischen Masse und einem undurchdringlichen Graben mit Bitcoin nähern.

Ethereum ist ein ganz anderes Monster und seine Anwendungen könnten sich weltweit verändern. Können die Beiden Seite an Seite leben? Kann ein Ethereum wie Netzwerk und Market Making Ecosystem für Bitcoin geschaffen werden? Könnte Ethereum eher ein Tausch- und Bitcoin-Wertspeicher sein? Kann eine Kryptowährung eine kritische Masse erreichen ohne die Fähigkeit, einen aufstrebenden Rivalen aufzukaufen? Könnte die Bitcoin-Community zusammenarbeiten, um einen aufstrebenden Rivalen zu kaufen und ihn zu zerstören? Das sind schwierige Fragen, die der Markt verdaut, während wir sprechen, und die Preise erzählen eine Geschichte.

Facebook löschte My Space und Google löschte Yahoo. Der First-Mover-Vorteil gewann nicht, aber klar, sie waren nicht in kritischer Masse. Wird eine alternative Währung den Bitcoin-Graben überqueren oder ist sie zu breit und durch die kritische Masse und den Netzwerkeffekt geschützt? Bitte kommentiere deine Meinung unten.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.