Bitcoin Price Records Staggering $ 550 Anstieg an einem einzigen Tag auf $ 4, 550

Schließlich scheint es, als ob die chinesische Kryptowährungsindustrie und ihre Zentralbank, die Volksbank Chinas (PBoC), nur minimale Auswirkungen haben Bitcoin, Ethereum und der globale Kryptowährungsmarkt.

Am 4. September erklärte die PBoC gemeinsam mit drei chinesischen Finanzbehörden die ersten Münzen als eine illegale Methode des Fundraising. Nach der Bekanntgabe von China gaben Ether, die Heimatwährung von Ethereum, und führende Kryptowährungen wie Bitcoin deutlich an Wert nach. Der Preis für Ether fiel unter die 280-Dollar-Marke, während der Bitcoin-Preis näher an die Region mit 4 000 Dollar heranrückte.

Innerhalb von 24 Stunden haben sowohl Bitcoin als auch Ethereum deutliche Zugewinne verzeichnet, was eine vollständige Erholung von der Ankündigung von PBoC darstellt. Insbesondere stieg der Kurs von Bitcoin von $ 4.000 auf $ 4.500, da Investoren und der Markt absolutes Vertrauen in Bitcoin zeigten.

In einer Erklärung erklärte George George Kikvadze, Vice Chairman von Bitfury, dass PBoC und der chinesische Kryptowährungsbörsenmarkt keinen großen Einfluss auf den globalen Bitcoin- und Kryptowährungsmarkt haben. Vor der Regulierung des Zero-Fee-Handelssystems hat die große Mehrheit der Bitcoin-Nutzer und -Analysten China als den größten Bitcoin- und Kryptowährungsmarkt wahrgenommen. Dies war jedoch für eine Weile nicht der Fall. Die USA, Japan und Südkorea haben China in Bezug auf Handelsvolumen, Nutzerbasis und Aktivität in fast jeder Hinsicht überholt.

Mit einer Risikokapitalinvestition von mehreren Millionen Dollar und einem exponentiellen Wachstum der Nutzerbasis wird Japans größte Bitcoin-Börse BitFlyer in den USA und in Südkorea zur führenden Börse ausgebaut. Bithumb entwickelte sich zur größten Kryptowährungsbörse der Welt.

„Die Auswirkungen von PBoC sind viel zu hoch. China ist nicht so wichtig wie zuvor. Nur 15 Prozent des weltweiten Bitcoin-Handels gegenüber Japan + Korea + USA = 80% „, sagte Kikvadze.

Auch im Falle von Ethereum bleibt Südkorea mit einem Marktanteil von 34 Prozent der dominierende Devisenmarkt, während die USA mit einem Marktanteil von 22,4 Prozent in weiter Ferne liegen. Im Gegensatz zu 2013 haben China, seine Regierungs- und Finanzaufsichtsbehörden daher nur minimale Auswirkungen auf das globale Ökosystem der Kryptowährung.

Einige Analysten der Kryptowährung haben behauptet, dass sich der Kurs von Bitcoin in einem so engen Zeitrahmen erholte, weil spekulative Anleger nicht wussten, dass das ICO-Verbot Ethereum verbot und nicht mit Bitcoin in Verbindung gebracht wurde.Aber diese Theorie steht nicht im Einklang mit der Tatsache, dass Ethereum sich auch genau vor dem ICO-Verbot von PBoC erholen konnte. Daher ist es sehr wahrscheinlich, dass Investoren auf dem globalen Markt für Bitcoin und Kryptowährungen auf die begrenzten Auswirkungen von China aufmerksam geworden sind.

Noch wichtiger ist, wie bereits berichtet hat, dass viele Indikatoren darauf hindeuten, dass Bitcoin in den kommenden Tagen und Wochen höchstwahrscheinlich seine Aufwärtsdynamik beibehalten wird. Zwei wichtige kurzfristige Faktoren sind die schnelle Einführung der Bitmap-Core-Entwicklungsteams und die schnell wachsende Bitcoin-Nachfrage von institutionellen und professionellen Anlegern aufgrund der zunehmenden Spannungen zwischen den USA und Nordkorea.

Nicht einmal 2 Wochen nach Aktivierung und der% von #SegWit tx pro Block steigt schön. Gute Arbeit für alle! // t. Co / I6Qjrylwi2 Bild Twitter. com / gHLZoAOlj6

– Charlie Shrem (@CharlieSchrem) 5. September 2017

Da die SegWit-Adoption weiterhin rasant zunimmt, werden die Bitcoin-Transaktionsgebühren deutlich gesenkt, sogar um mehr als 50 Prozent, wie bei der GreenAddress-Wallet-Entwicklung Team vorgeschlagen.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.