Bitcoin ist kein gesetzliches Zahlungsmittel in Indien, sagt Finanzminister

Indiens führender Finanzbeamter hat Bitcoin öffentlich als Währung und gesetzliches Zahlungsmittel im Land widerlegt.

Finanzminister Arun Jaitley hat auf der Sitzung des indischen Parlaments am Dienstag seine Einstellung zu Kryptowährungen und insbesondere zu Bitcoin verdoppelt. Laut der lokalen Publikation ZeeBiz widerlegte Jaitley die Akzeptanz von Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel im Land und verwies auf eine ähnliche Haltung der indischen Zentralbank im Laufe der Jahre.

Vor einem Monat im Dezember bestätigte Jaitley den laufenden Plan der Regierung zur Regulierung der im Entstehen begriffenen und wachsenden indischen Kryptowährungsindustrie, wobei er sagte:

An Empfehlungen wird gearbeitet. Die Position der Regierung ist klar, wir erkennen dies nicht als gesetzliche Währung an.

In den heutigen Ausführungen zeigte Jaitley auf, dass 11 Kryptowährungsbörsen speziell von der Regierung identifiziert worden seien, ohne weiter darauf näher einzugehen. Am 13. Dezember 2017 stürzte die indische Einkommenssteuerabteilung (Income Tax, IT) an mindestens neun Bitcoin-Börsen ein, um die angebliche Steuerhinterziehung zu untersuchen, bevor sie ihre Absicht bekannt gab, den Adoptern Kapitalertragssteuern aufzuerlegen.

Trotz zahlreicher Aufrufe – einschließlich eines Mandats durch den Obersten Gerichtshof – zur Einführung eines Regulierungsrahmens für Kryptowährungen betonte Jaitley, die Regierung werde keine „reflexartigen Reaktionen“ auf Richtlinien und / oder Vorschriften für den Austausch von Dokumenten vornehmen.

Stattdessen wartet die Regierung auf einen Bericht des interdisziplinären Komitees, das beauftragt wurde, einen Regulierungsrahmen für Kryptowährungen zu erforschen und vorzuschlagen, fügte Jaitley hinzu.

Die öffentliche Stellungnahme von Jaitley im indischen Parlament folgt heute einer öffentlichen Bekanntmachung des Finanzministeriums, die die Bürger vor Investitionen in Bitcoin und Kryptowährungen warnte und sie mit Ponzi-Systemen gleichsetzte.

Ausgewähltes Bild von YouTube.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.