Bitcoin Hits $ 12, 000 vor Futures-Kontrakten Start

Bitcoin erreichte heute ein Allzeithoch von 12.000 USD mit einer Marktkapitalisierung von rund 200 Milliarden USD, wie Daten von CoinmarketCap belegen. Der Kurs überstieg die 12.000-Dollar-Marke und erreichte 12.30 Uhr um 13: 49: 12 UTC. Der Preis sank auf 11, 972. 10 um 14: 54: 12 UTC.

Bitcoin stieg in den letzten 24 Stunden um 4,66% und in den letzten sieben Tagen um fast 20%. Bitcoin befehligte heute 56. 2% des gesamten Kryptomarktes, wobei Ethereum 12. 55% hielt.

Das Volumen war an der Bitfinex-Börse am höchsten, die 612 $ betrug. 323 Millionen in den letzten 24 Stunden.

Futures-Kontrakte steigern Gewinne

Der Anstieg von Bitcoin ist auf den geplanten Start regulierter Futures-Kontrakte zurückzuführen, die den Zustrom institutioneller Investitionen in Bitcoin und möglicherweise andere Kryptowährungen signalisieren. Altcoins profitierten auch von Bitcoins Gewinnen.

Cboe Global Markets, Inc., eine der größten Börsenholdinggesellschaften der Welt, gab am Sonntag bekannt, dass die Cboe Futures Exchange (CFE) ab 5.00 Uhr den Handel mit Bitcoin-Futures anbieten will. m. CT am Sonntag, den 10. Dezember 2017, zu Beginn der globalen Handelszeiten. Montag, der 11. Dezember, wird der erste volle Handelstag sein, und der Handel wird bis Dezember frei sein. CFE-Futures werden unter dem Tickersymbol „XBT“ gehandelt. „

Folglich wird Cboe die erste US-Börse sein, die den Handel mit einem von Cryptocurrency abgeleiteten Futures-Produkt unterstützt.

Die Kontrakte werden in bar abgewickelt, und der Preis basiert auf dem Tagesauktionspreis von Gemini, einer Kryptowährungsbörse mit Sitz in New York. Cboe verzichtet auf Handelsgebühren für diese Produkte für die Dauer von Dezember.

Lesen Sie auch: Cboe zum Starten von Bitcoin-Futures-Handel am Sonntag

CFE Pre-Empten CME

Die CFE-Bewegung war eindeutig beabsichtigt, den Donner von Kollegen Chicago Derivatives Exchange CME, die Freitag angekündigt, dass es Bitcoin wird bekannt zu stehlen Futures am 18. Dezember.

Terry Duffy, Chairman und CEO der CME Group, sagte zuvor, sein Unternehmen habe die Genehmigung der US Commodities and Futures Trading Commission (CFTC) erhalten, Bitcoin-Futures aufzulisten und Infrastruktur rund um Bitcoin-Optionen, Derivate und Futures bereitzustellen Verträge.

Der JPMorgan Global Markets Stratege hat vergangene Woche prognostiziert, dass die Einführung von Bitcoin-Futures die Kryptowährung in den Augen von institutionellen und privaten Anlegern legitimieren und die Kryptowährungen in eine „aufstrebende Anlageklasse“ verwandeln würde. „

Nach der Einführung dieser Produkte glauben viele Analysten, dass die Securities and Exchange Commission (SEC) dem ersten börsengehandelten Fonds (ETF), der in Bitcoin-Futures-Kontrakte investiert, die Genehmigung erteilen wird, Bitcoin zu einem Mainstream-Finanzinstrument zu machen und Vermögenswert.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.