Bei $ 300 Milliarden, Bitcoin ist jetzt die 15. wertvollste liquide Währung der Welt

Bitcoins Marktkapitalisierung hat am Freitag vor der Einführung von Futures-Kontrakten auf US $ 300 Milliarden überschritten Terminbörse CME. Als Ergebnis dieser Rallye ist Bitcoin, gemessen an der engen Geldmenge M1, die 15. liquideste Währung der Welt.

Bitcoin-Kurs erreicht neues Allzeithoch bei Bitfinex

Bitcoin hat diesen historischen Meilenstein am Freitagmorgen erreicht, nachdem eine Rallye den Bitcoin-Kurs auf ein neues Allzeithoch von $ 18, 111 auf dem Cryptocurrency Exchange Bitfinex angehoben hatte. Dies entspricht einem Anstieg von einem Tag um fast $ 2.000.

Quelle: BitcoinWisdom

Der globale durchschnittliche Bitcoin-Preis stieg dank hoher Prämien an Bithumb und anderen südkoreanischen Börsen etwas höher. Zum Zeitpunkt des Schreibens, kosteten koreanische Börsen Bitcoin mehr als $ 1 000 höher als viele Börsen, die direkten Handel gegen den US-Dollar anbieten.

Quelle: CoinMarketCap

Die Rallye ist wahrscheinlich mit dem bevorstehenden Start von Bitcoin-Futures auf CME verbunden. Obwohl andere Chicagoer CBOE-notierte Futures in dieser Woche tauschen, ist CME viel größer, so dass erwartet wird, dass seine Produkte mehr Aufmerksamkeit von institutionellen Anlegern erhalten.

Bitcoin jetzt die 15. größte liquide Währung

Mit 300 Milliarden US-Dollar ist Bitcoin jetzt die 15. größte Währung, gemessen an der Geldmenge M1, einer Klassifizierung, die den Wert der physischen Währung im Umlauf misst, sowie der liquiden Bank Einlagen.

Bitcoin ist wertvoller als die umlaufenden Währungen von Hongkong und Indien, und es ist nur ein paar Milliarden Dollar hinter dem von Saudi-Arabien. Bitcoin muss jedoch einen steilen Anstieg bewältigen, bevor es in die Top 10 kommen kann. Der zehnte Platz gehört derzeit Kanada, dessen M1-Geldmenge 637 Milliarden Dollar beträgt.

Quelle: Jameson Lopp / CIA World Factbook

Nun werden die Kritiker – zu Recht in gewissem Maße – darauf hinweisen, dass die M1-Klassifikation eine sehr enge Sicht auf die Gesamtbewertung einer Währung bietet, sowie die Tatsache, dass Gegenwärtig ist Bitcoin weitaus weniger liquide als andere Währungen vergleichbarer Größe.

Dennoch gibt es, auch wenn man diese Fakten einräumt, eines klar: Kryptowährungen sind eine Anlageklasse, die nicht mehr ignoriert werden kann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.