Cryptocurrency Market erholt sich als Bitcoin, Ethereum, et al. Spike 20%

Nach einem 2-tägigen Einbruch, bei dem der Preis der meisten Kryptowährungen einschließlich Bitcoin, Ethereum, Ripple und Bitcoin Cash deutlich gesunken ist, hat sich der Markt für Kryptowährung wieder erholt.

Größere Kryptowährungen Anstieg im Wert

Kryptowährungen in den Top-20-Rankings des globalen Kryptowährungsmarktes haben in den letzten Stunden große Zuwächse verzeichnet. Vor allem Ripple zeigte eine stolze Wertsteigerung von 48 Prozent, während Bitcoin, Bitcoin Cash, Cardano und Litecoin im Bereich von 15 Prozent auf 35 Prozent stiegen.

Obwohl wichtige Kryptowährungen immer noch deutlich von ihren Allzeithochs entfernt sind, haben Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash und Ripple ihre „psychologischen Schwellenwerte“ behalten. „Bitcoin hat sich über die Marke von 10.000 USD erholt, Ether hat sich über 1.000 USD erholt, und Ripple ist nicht unter die Marke von 1 USD gefallen.

Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Angst, Unsicherheit und Zweifel (FUD) von den Märkten für südkoreanische und chinesische Kryptowährungen aufgrund ihrer Größe und der Größe der beiden Märkte zu der jüngsten Korrektur geführt haben. Aber eine vernünftige Erklärung ist die Schließung von Bitcoin-Future-Kontrakten am 17. Januar, und Wale oder institutionelle Investoren auf dem traditionellen Finanzmarkt werfen Kryptowährungen wie Bitcoin aus, um ihre Short-Kontrakte auszulasten.

In den letzten 12 Monaten ist Ripple um das 330-fache, Ether um das 130-fache und Bitcoin um das 19-fache mit kleinen Korrekturen gestiegen. Es ist auch möglich, dass der plötzliche Anstieg von Kryptowährungen ohne einen großen Wertverlust zu einer großen Korrektur führte.

Zuvor haben die Ethereum-Entwickler Vitalik Buterin und Charles Hoskinson den Wert der meisten Kryptowährungen auf dem Markt in Frage gestellt, da Token ohne Produkte und Nutzer innerhalb kurzer Zeit Bewertungen in Milliardenhöhe erhalten haben.

Angesichts der jüngsten Korrektur müssen öffentliche Blockchains und Kryptowährungen auf dem globalen Markt ihr Potenzial unter Beweis stellen und ihre Marktbewertungen rechtfertigen, indem sie tatsächliche aktive Benutzerbasen und nützliche Produkte erhalten. Ansonsten ist selbst in einem Bullenmarkt wie dem Kryptowährungsmarkt eine weitere größere Korrektur unvermeidlich.

Wohin gehen Bitcoin und Ethereum als nächstes?

Ende des Jahres 2017 prognostizierte der milliardenschwere Investor Mike Novogratz den Preis von Bitcoin, um die Marke von 40.000 Dollar zu erreichen, und Ether übertraf 1.500 Dollar. Wenn sich der Markt für Kryptowährung vor dem 16. Januar erholen könnte, als Bitcoin und Ethereum waren bei $ 14.000 bzw. $ 1.300 wäre der Kryptowährungsmarkt besser in der Lage, stärkere Rallyes ohne schwache Hände und Spekulanten zu initiieren.

Anfang dieser Woche erklärte Constantin Papadimitriou, Präsident von Pundi X, in einem Interview mit QZ, dass die Einführung von Bitcoin, Ethereum und anderen Kryptowährungen in Indien trotz des scharfen Vorgehens der Regierung auf dem Markt rapide zunimmt. Folglich hat die Regierung damit begonnen, ihre Politik zu überdenken und möglicherweise ihren Markt für Kryptowährungen zu regulieren, obwohl noch keine Vorschriften abgeschlossen sind.

Die zunehmende Einführung von Kryptowährungen auf großen Überweisungsmärkten wie Indien und den Philippinen wird es dem globalen Kryptowährungsmarkt und den darin enthaltenen Blockchains ermöglichen, weiter an Wert zu gewinnen. Große Finanzinstitute wie Japans größte Bank Mitsubishi UFJ Financial Group, besser bekannt als UFG, und Südkoreas zweitgrößte Geschäftsbank Shinhan Bank haben ebenfalls mit der Entwicklung von Cryptocurrency-Börsen und Wallet-Plattformen begonnen.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.