Serie A Football Club Partners mit Jetcoin

Hellas Verona FC, ein Fußballverein der Serie A mit Sitz in Verona, Venetien, Italien, ist das erste Profi-Fußballteam, das mit Jetcoin, einer Treuekarte auf Blockchain-Basis, bezahlt wird Damit können Fans vom Erfolg der Sportler profitieren. Hellas Verona-Fans erhalten Mitgliedschaftsbelohnungen in dieser Währung und können sich aktiv am Erfolg ihrer Lieblingssportler beteiligen.

Jetcoin-Champions geben einen Teil ihrer IP-Rechte an das Jetcoin Institute, das vielversprechende Talente aus der Sport- und Entertainment-Welt identifiziert, rekrutiert und entwickelt. Das Institut verkauft einen Teil dieser abgetretenen Rechte in Form von Jetcoin-Verträgen und nutzt den Erlös zur Erstellung von Karriereplänen für die Talente.

Fans verdienen Jetcoin, Support Der Club

Fans können Jetcoins Smart-Verträge mit Jetcoins auf der Jetcoin-Online-Plattform erwerben.

Sobald die Jetcoins Einnahmen erzielen, zahlt der Vertrag den Vertragsinhabern automatisch Einnahmen in ihrem digitalen Jetcoin-Wallet. Jetcoins können in Gold oder einer Währung der Wahl eingelöst werden.

Jetcoin-Besitzer können Jetcoins auch nutzen, um einzigartige Erfahrungen mit ihren ausgewählten Talenten zu sammeln, wie z. B. den Zugang zu Behind the Scenes, Sitz-Upgrades, VIP-Boxen, exklusive Events oder Partys. Jetcoins können auch verwendet werden, um Waren für den jeweiligen Jetcoin Champion zu kaufen.

Fans können Jetcoins über die Online-Jetcoin-Plattform oder durch den Nachweis von sozialem Engagement kaufen. Wenn man einem Jetcoin-Champion auf einer Social-Media-Plattform folgt oder ihn mag, gewinnt man einen Jetcoin-Fan und erhöht gleichzeitig das soziale Bewusstsein des Jetcoin-Champions.

Jetcoin Athletes Support Die Community

Jetcoin-Champions müssen 10% ihrer Jetcoin-Einnahmen an Botschafter des Jetcoin Institute spenden.

Giovanni Gardini, der Geschäftsführer des Clubs, sagte, der Club sei begeistert, Teil der Implementierung der neuesten Blockchain-Technologie zu sein. „Nach wochenlangen strategischen Gesprächen mit Jetcoin haben wir volles Vertrauen in ihre Lösungen und deshalb akzeptieren wir Jetcoins als Bezahlung für Club-Sponsoring“, sagte er.

Eric Alexandre, CEO von Jetcoin, freut sich, dass der Club sich für Jetcoin als digitalen Partner entschieden hat. Er wies darauf hin, dass der Club die sechstgrößte Fußball-Fanbasis in Italien hat und die Notwendigkeit neuer technologischer Lösungen erkannt hat, um seiner digitalen Fangemeinde einen einzigartigen Wert zu verleihen.

Die Partnerschaft beinhaltet die Sichtbarkeit der Marke auf dem Trikot von Hellas Verona, auf der Website, in der Zeitschrift, im M. Bentegodi Stadion, im Interview mit den Rückläufern, im Trainingslager und anderen Verkaufsstellen.

Lesen Sie auch: Jetcoin kündigt seinen ersten krypto-gesponserten Champion an, Antoine Viterale

Verein zur Auswahl des nächsten Jetcoin-Champions

Der Sportdirektor von Hellas Verona wird den nächsten Jetcoin-Champion während der kommenden Asien-Tour im Mai wählen 2016 vom Jetcoin Institute organisiert.

Der erste Jetcoin Champion ist Antoine Viterale, der von verschiedenen Kommentatoren als „future Beckham“ bezeichnet wurde.

Der Club stellte fest, dass er Jetcoin-Lösungen unterstützen möchte und engagiert sich für den Aufbau von Jetcoin-Meisterschaften bis zu seinem maximalen Potenzial.

Bilder von PRLOG.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.