Real Businesses Usage Waves, sagt Rep wie Altcoin überquert $ 600 Millionen Marktkapitalisierung

schaffte es das Unternehmen am Wochenende in die Top 10. In einem Monat ist Waves, die dezentrale Blockchain-Plattform, die sich auf benutzerdefinierte Blockchain-Token konzentriert, um fast 71% gestiegen. Mit beeindruckenden Zuwächsen ist es am Wochenende in die Top 10 gekommen. Zum Zeitpunkt der Einreichung dieses Berichts war es auf der 11. Position auf CoinMarketCap und gekreuzten $ 600 Millionen Marktkapitalisierung in diesem Jahr.

Es ist sehr merkwürdig, dass ein einjähriges Projekt solche Fortschritte macht. CCN entschied sich zu untersuchen, was das astronomische Wachstum beeinflusst und sprach mit Guy Brandon, dem Kommunikationsdirektor der Plattform.

CCN: Was bringt Wellen in die neuen Höhen?

Guy Brandon: Es gibt ein paar Faktoren hier. Einer ist, dass Waves jetzt etwa ein Jahr ist. Es hat sich als eine der glaubwürdigeren Plattformen im Blockchain-Bereich etabliert. Viele seiner Kernfunktionen wie Token-Funktionen, DEX und Gateways wurden eingeführt. Echte Unternehmen – sowohl in der Kryptowelt als auch außerhalb davon – nutzen es. Zehn Millionen Dollar wurden auf Waves crowdfundiert, und viele andere Unternehmen kommen. Es hat in Russland und Osteuropa große Anziehungskraft erlangt, und es gibt großes Interesse auf allen Ebenen der Gesellschaft – Wirtschaft, Regierung, Privatwirtschaft, dritter Sektor.

Überlagern Sie dieses Bild mit dem spektakulären Bullenrennen, das die Bitcoin- und Altcoin-Märkte in den letzten Wochen genossen haben, und Sie haben eine Erklärung für den Wertzuwachs von WAVES.

F: Altcoins explodieren in den meisten Fällen an die Spitze und in kurzer Zeit werden sie in die Wildnis der Crypto-Ranglisten abgleiten. Sehen Sie die Gewinne als nachhaltig an?

Guy Brandon: Ja, und ich erwarte, dass es aus den oben genannten Gründen auch kurz- bis mittelfristig weitere Gewinne geben wird. Waves ist die führende Kryptoplattform in Osteuropa, aber es gab eine bewusste Entscheidung, es nicht zu aktiv zu vermarkten, bis es für Unternehmen bereit war. Jetzt ist es soweit, und ich erwarte einen weiteren Anstieg des Interesses, da Unternehmen erkennen, wie benutzerfreundlich es ist und beginnen, es in Massenmarktanwendungen zu integrieren. Wenn Sie sich einige der beliebtesten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung ansehen, können Sie sehen, dass es noch einen langen Weg gibt, um zu steigen.

Q: Was ist die Garantie dafür, dass es sich nicht um eine Pumpe & Dump handelt?

Guy Brandon: Fast jedes Krypto hat in letzter Zeit ein signifikantes Wachstum erfahren. WAVES ist rund 30-mal so hoch wie die Marktkapitalisierung der ICO in USD, was großartig ist, aber nicht so sehr in der Crypto-Welt. Es war nicht der gleichen offensichtlichen Marktmanipulation ausgesetzt wie andere Kryptowährungen. Wenn sich am Ende dieser Rallye der Staub in den breiteren Kryptomärkten einnistet, werden wir sehen, welche den Test der Zeit bestehen und von echten Benutzern untermauert werden.Angesichts der Aktivität im Waves-Ökosystem wäre ich sehr überrascht, wenn WAVES nicht einer von ihnen wäre. Es war immer ein langfristiges Projekt, dessen Inhaber es von Anfang an wussten.

F: Was waren einige der Herausforderungen?

Guy Brandon: Es ist nicht einfach, eine Plattform zu entwickeln, die sich für eine Massenadaption eignet. Geschwindigkeit und Skalierung sind entscheidend, wie wir aus der fortlaufenden Diskussion um Bitcoins Entwicklungspfad sehen, und gute Scala-Entwickler wachsen nicht auf Bäumen. Es gibt ein Sprichwort, dass, wenn Sie möchten, dass ein Produkt schnell, billig und in hoher Qualität hergestellt wird, Sie zwei von drei davon haben können. Dank der Großzügigkeit seiner ICO-Investoren hat Waves die Mittel, um es richtig zu machen, und das hat es auch.

F: Das Wachstum jedes Kryptos hängt von seiner Community ab. Welche Botschaft haben Sie an diesem erfolgreichen Zeitpunkt für Ihre Community?

Guy Brandon: Ein großes Dankeschön für den Anfang. Ihr habt uns mit Ressourcen ausgestattet, ihr seid unsere Investoren, unsere Kunden, unsere Fokusgruppen, unsere Tester, unsere Evangelisten, unsere ersten geschäftlichen Anwendungsfälle. Zweitens ist dies ein unglaublich spannender Moment in der Geschichte der Kryptowährung – und in der globalen Geschichte im weiteren Sinne. Wir haben hier eine erstaunliche Chance, so viele Bereiche des Lebens zum Besseren zu verändern, von finanziellen Transfers bis hin zu Verwaltung mit sozialen, politischen und wirtschaftlichen Auswirkungen. Viele Menschen haben die Bedeutung davon noch nicht verstanden, aber wir werden eines Tages auf 2017 zurückblicken und realisieren, was wirklich geschah. Wir sind froh, dass unsere Gemeinschaft dazu beiträgt.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.