Ethereum Foundation bietet Millionenbeträge für Skalierbarkeitslösungen an

Die Ethereum Foundation wird qualifizierten Teams, die daran interessiert sind Blockchain-Skalierbarkeitslösungen zu entwickeln, Vitalik Buterin, Mitbegründer von Ethereum, Stipendien anbieten , kündigte kürzlich ein Blog-Eintrag an. Dies wird zu einem spezialisierten Programm neben einem allgemeineren Stipendienprogramm, das die Ethereum Foundation in Kürze veröffentlichen wird. Subventionsbeträge von $ 50, 000 bis $ 1 Million werden verfügbar sein, mit möglicherweise mehr für erfolgreiche Projekte.

Buterin hat zwei Hauptpfade zur Verbesserung der Blockchain-Skalierbarkeit festgestellt: die Sharding-Methode und die „Layer 2“ -Methode.

Die Sharding-Methode erstellt besser gestaltete Basisschichtprotokolle, die die Dezentralisierungs- und Sicherheitseigenschaften von Blockchain beibehalten, erfordert jedoch nur einen kleinen Teil der Knoten, um jede Transaktion zu verarbeiten, wodurch mehr gleichzeitige Transaktionen möglich sind.

Die „Schicht 2“ -Methode sendet die meisten Transaktionen von der Kette, um nur mit der darunterliegenden Blockchain zu interagieren, um in das Schicht-2-System einzutreten und zu verlassen. Beispiele für Schicht-2-Systeme umfassen Plasma, Zustandskanäle und Raiden.

Kombination beider Methoden

Buterin sieht die beiden Methoden als komplementär. Er unterstützt eine mehrstufige Strategie für die Skalierbarkeit von Ethereum, die beide Methoden miteinander verbindet.

Da die Blockchain von Ethereum 1 Million Transaktionen pro Tag erreicht, nähert sie sich der vollen Transaktionskapazität, was eine Skalierungslösung dringend erfordert.

Zusätzlich zu den internen Aufgaben im Zusammenhang mit der Skalierbarkeit führt Ethereum zwei experimentelle Studien ein, um mehr unabhängige Teams in die Lage zu versetzen, mit der Skalierungsarbeit der Basisebene des Ethereum-Teams zusammenzuarbeiten und unabhängige Layer-2-Projekte zu erstellen.

Unabhängige Teams von Firmen und Entwicklern werden ermutigt, sich für die Zuschüsse zu bewerben.

Schärfungsarbeiten beschleunigen

Die Schärfungsentwicklung hat sich in den letzten Monaten beschleunigt, beobachtete Buterin. Ein Prototyp ist fast fertiggestellt, zuerst als Sidechain, verankert in der Ethereum-Basiskette über einen Validator-Manager-Vertrag, gefolgt von einer engeren Integration in die Ethereum-Basiskette. Eine Referenzimplementierung wird auf Py-EVM in Python integriert, wobei ein Testnet-Python in Arbeit ist.

Buterin möchte das Ethereum-Sharding-Testnet und schließlich das Sharing-Mainnet von Anfang an als Multi-Client, wobei die Ethereum Foundation keinen einzigen Produktionseinsatz unterstützt.

Das von Ethereum finanzierte Team wird möglicherweise weiterhin eine Bereitstellung in Python und anderen Sprachen aufbauen, jedoch nur als Referenz und als Machbarkeitsnachweis.Das Team konzentriert sich auf die Forschung, möchte aber nicht den Wettbewerb „gewinnen“, für den der Kunde beim Start des Netzwerks die meisten Nutzer erreicht.

Die Ethereum Foundation wird unabhängigen Gruppen Subventionen zur Verfügung stellen, die bereit sind, sich an den Testregeln und dem Mainnet zu beteiligen.

Jeder, der daran teilnimmt, hat Zugang zu einer besonderen Gelegenheit, Teil von Ethereum 2. 0 zu werden, bemerkte Buterin.

Lesen Sie auch: Vitalik Buterin ist gegen viele Open-Source-Ethereum-Scaling-Projekte, die ICOs durchführen

Targeting Layer 2-Projekte

Zu ​​den Förderzielen zählen hochwertige Implementierungen bekannter Layer-2-Skalierungsstrategien und die Erforschung neuer.

Die Zuschüsse werden von der Kernführung von Ethereum beschlossen.

Die Zahlungen sind höher als die der früheren Zuschussprogramme, da es eine höhere Erwartung von Qualität und Fokus gibt, bemerkte Buterin. Es ist kein allgemeines Zuschussprogramm.

Buterin bittet Bewerber um E-Mail apply @ Ethereumresearch. org mit dem offiziellen Namen ihrer Produkte, Bewerber und Hauptentwickler, zusammen mit Informationen über die vorherige Blockchain-Aktivität des Teams, den Vorschlag und den geschätzten Zeitplan für die Entwicklung und Fertigstellung.

Ausgewähltes Bild von Flickr / Duncan Rawlinson.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.