Ethereum Alumni und Cardano Creator prognostizieren Cryptocurrency Markt Crash

Der Schöpfer von Cardano deutet an, dass die Kryptowährungsmärkte eine ernsthafte Korrektur erfahren werden, die helfen wird, Projekte mit schlechten Fundamentaldaten auszusondern.

Der Marktauftritt 2017 hat Kapital in Höhe von mehreren hundert Milliarden Dollar in das Kryptowährungs-Ökosystem eingebracht, aber viele Branchenbeobachter glauben, dass die Rallye wahllos war und einen Crash auslösen könnte, da die Anleger allmählich erkennen, dass viele Projekte schlechte Fundamentaldaten haben.

„Meine persönliche Meinung ist, dass wir nach einem Absturz eine Konsolidierung erleben werden“, sagte Ether-Co-Gründer Charles Hoskinson am Freitag in einem Interview mit CNBC.

Hoskinson war Ende 2013 und Anfang 2014 Leiter des Ethereum-Projekts in seiner Frühphase. Derzeit leitet er das Blockchain-Forschungsunternehmen IOHK, das vor allem für seine Entwicklung von Cardano bekannt ist. größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung.

Der Entwickler sagte, dass er glaubt, dass die bloße Anzahl von Kryptowährungen mit schlechten Fundamentaldaten einen Crash unvermeidlich macht, da viele dieser Projekte extrem überbewertet und letztlich nicht nachhaltig sind.

Der neueste Boxsack für Analysten, die diese Meinung teilen, ist Dentacoin, eine selbst beschriebene „Blockchain-Lösung für die globale Dentalindustrie“, die derzeit eine Marktkapitalisierung von 1 US-Dollar besitzt. 5 Milliarden.

„Es wird eine Menge dieser Unternehmungen geben, die keine starken Fundamentaldaten haben, keine gute Technologie haben oder nur unrealistische Projekte, sie werden irgendwann in eine große Mauer geraten, die sie nicht ganz überwinden können.“ Sagte Hoskinson. „Sie werden zerbrechen und Sie werden sehen, dass viele von ihnen sicher versagen werden. „

Dies konnte jedoch für einige Zeit nicht realisiert werden, da viele Projekte große Mengen an Kapital durch anfängliche Münzangebote (ICOs) beschafften.

Schließlich prognostiziert Hoskinson, dass der Markt einen Absturz erleiden wird, der Kapital in Projekten mit stärkeren Fundamentaldaten konsolidiert und die Industrie auf lange Sicht stärkt.

Early-Ethereum-Berater im kurzfristigen Ausblick immer noch bullisch

Steven Nerayoff, Berater des Early-Ethereums, sieht jedoch einen viel besseren kurzfristigen Ausblick für die Kryptowährungsmärkte.

„Der gesamte Raum nimmt zu. Es gibt ein enormes Interesse in der Öffentlichkeit und es gibt mehr Bereiche, in denen die Öffentlichkeit investieren kann, sogar in Bitcoin, so dass Sie eine Erweiterung des gesamten Raums sehen könnten „, sagte Nerayoff am Montag gegenüber CNBC.

Nerayoff, der sich selbst als „Architekt“ des Ethereum ICO bezeichnet, prophezeite, dass sich der Ethereum-Preis im nächsten Jahr verdreifachen könnte, was zu dem lang erwarteten „Telling“ führen könnte, nach dem Ethereum rangieren würde als die wertvollste Kryptowährung.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.