BitConnect-Token verliert 90% bei Ankündigung zum Exchange-Abschluss

BitConnect, ein ehemals vielversprechendes Krypto-Unternehmen, hat fast 90 seines Wertes verloren, da sein Preis auf 26 Dollar gefallen ist. 00 in der Folge der Ankündigung der Schließung seiner Börse und Kreditvergabe bei rechtlichen Problemen mit US-Regulierungsbehörden. Laut Marktkapitalisierung ist die Marktkapitalisierung der Währung auf 175, 637, 617 gefallen. com. Insgesamt 17 $. 517 Millionen Wert der Währung hat in den letzten 24 Stunden gehandelt.

1-tägige Aktivität

BitConnect hat am Dienstag die sofortige Einstellung seiner Kreditvergabe und der seiner Austauschplattform in fünf Tagen angekündigt. In der Ankündigung hieß es, die Website werde weiterhin für „Wallet-Service, Nachrichten und Bildungsdienste“ geöffnet bleiben. „

Alle Aktivitäten

Regulatorische Herausforderungen entstehen

Das Unternehmen gab drei Gründe für seine Entscheidung zu schließen: regelmäßige Überprüfung, DDoS-Angriffe und schlechte Publicity.

Eine texanische Wertpapieraufsichtsbehörde gab eine Unterlassungsverfügung heraus und behauptete, die Firma habe Betrug begangen, weil sie ihre Auftraggeber und die Finanzierungsquellen nicht eindeutig identifiziere. 120% Zinsen pro Jahr

North Carolina folgte Texas, indem er BitConnect zum Stopp aufforderte Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren im Staat. Die Unterlassungsanordnungen von Texas und North Carolina haben die legale Fortsetzung der Plattform untergraben, erklärte BitConnect auf seiner Website.

Die Note beschuldigt die äußeren Kräfte für die DDoS-Angriffe, die Panik verursacht haben und die Plattform instabil machen. Darüber hinaus hat negative Publicity zu einem Mangel an Vertrauen in die Plattform geführt und die Gemeinde in Unruhe versetzt, heißt es in der Mitteilung.

Critics Pile On

Charlie Lee, der Erfinder von Litecoin, hat im Dezember öffentlich erklärt, dass er sich weigere, in BitConnect zu investieren, da es wie ein klassisches Schneeballsystem aussieht.

Einen Monat zuvor hatte Ethereum-Gründer Vitalik Buterin auf die versprochene Rendite von BitConnect als Ponzi hingewiesen.

BitConnect: Wir werden überleben

Die Erklärung besagt, dass die Schließung der Dienste nicht das Ende der BitConnect-Gemeinschaft bedeutet und dass sie auch in Zukunft weitere Kryptowährungsdienste anbieten wird.

BitConnect sagte, dass es sein digitales Token auch nach dem Schließen seiner Kreditplattform und seines Austauschs weiterhin unterstützen wird und behauptet, dass BitConnect X ICO noch funktionstüchtig ist. Eine anstehende Austauschplattform auf der Website wird ihr Cryptocurrency-Token BitConnect Coin (BCC) auflisten.

Seit Februar 2017 stieg der Preis schrittweise auf ein Rekordhoch von 437 USD. 31 am 29. Dezember 2017, dann begann Anfang Januar sein rapider Fall.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.