Venezuela enthüllt Petro wird ein ERC-20-Token mit einem privaten Presale

Wie zuvor von CCN berichtet, wird Venezuela eingestellt Ausgabe seiner Petro-Kryptowährung durch einen Token-Verkauf. Von den 100 Millionen Petros, die der venezolanische Führer Nicolás Maduro bestellt hat, werden etwa 38,4 Millionen an institutionelle Investoren in einem einmonatigen Vorverkauf gehen, der am 1. März beginnt. Dieser Vorverkauf wird laut Bloomberg privat sein und die potenziellen Rabatte verdecken Das Land bietet Investoren.

Frühere Berichte behaupteten, dass Venezuela institutionellen Anlegern einen Rabatt von bis zu 60 Prozent bieten würde, und ein endgültiger Entwurf des Petro Whitepapers behauptet, dass die Transaktionen privat sein werden. Nach dem mehrmonatigen Vorverkauf wird der Petro mit sinkenden Rabatten an die Öffentlichkeit verkauft, um die Nachfrage zu stimulieren.

Der öffentliche Verkauf wird 44 Millionen verkauften Petros kosten und wird beginnen, nachdem der Vorverkauf beendet ist. Es wird vier Stufen von kleinen Rabatten für jede 5 Millionen Petros geben, bis die letzten 24 Millionen Tokens zu je etwa 60 Dollar verkauft werden. Sein Preis basiert darauf, dass Petro von den Ölreserven des Landes unterstützt wird, obwohl es keine Möglichkeit gibt, den Petro gegen Rohöl einzutauschen.

Der Rest der Token wird von der venezolanischen Oberaufsicht der Währung gehalten. Der Petro wird vorgezogen, obwohl das Whitepaper behauptet, die Regierung könnte ein Proof-of-Stake-Modell einführen.

Im staatlichen Fernsehen sagte Maduro:

„Dies ist der Moment, um den Eintritt des Petro zu beschleunigen, Vertrauen in das, was wir geschaffen haben, und in die technologische und intellektuelle Kapazität unseres Landes. Der Petro wird einen großen Einfluss darauf haben, wie wir auf ausländische Währungen für das Land zugreifen und wie wir Waren und Dienstleistungen erhalten, die wir weltweit benötigen. „

Venezuela garantiert, dass es den Petro als Zahlung für Steuern und Gebühren akzeptiert. Gemäß dem Whitepaper der Kryptowährung wird der Wert dieser Transaktionen „den Preis des Fasses des venezolanischen Korbs des Vortages als Referenz mit einem prozentualen Rabatt verwenden. „

Schließlich kann das Token in die“ Karte der Vaterschaft „aufgenommen werden, eine staatliche Identifikation, mit der Subventionen und Nahrungsmittel von der Regierung beansprucht werden.

Ein ERC-20-Token

Das Whitepaper der Kryptowährung zeigt deutlich, dass das Petro ein Ethereum-basiertes ERC-20-Token ist. Jeder Petro (Ticker: PTR) wird in 100 Millionen Teile teilbar sein, wobei die kleinste Einheit im Wert von 0. 00000001 PTR als „Mene“ bezeichnet wird. „

Da es sich bei dem Petro um ein ERC-20-Token handelt, wird es möglicherweise an dezentralen Plattformen wie EtherDelta oder IDEX aufgelistet.Wenn man bedenkt, dass der Petro zum Zeitpunkt des Token-Verkaufs einen Wert von etwa $ 60 hat, wird Venezuela, wenn der Hard Cap erreicht ist, fast $ 5 Milliarden, mehr als 5% der Marktkapitalisierung von Ethereum, aufbringen.

Die meisten Mittel (55 Prozent), die durch den symbolischen Verkauf aufgebracht werden, sollen an einen staatlichen Fonds gehen, während 15 Prozent für die Entwicklung von Technologien in anderen Bereichen verwendet werden. Weitere 15 Prozent werden für die Entwicklung des Petro-Ökosystems verwendet, während die letzten 5 Prozent die Entwicklung von Petro finanzieren.

Die venezolanische Regierung fördert den Petro im Ausland in Entwicklungsländern und verbündeten Nationen und über den staatlichen Ölproduzenten Petroleos de Venezuela.

Wie von CCN berichtet, steht Venezuela vor einer der tiefsten Rezessionen, die es je gegeben hat, und die Bürger des Landes nutzen derzeit Kryptowährungen, um das Scheitern der Regierung zu überstehen. Trotz der knappen Platzverhältnisse in der Vergangenheit hat das Land jüngst seine Haltung gegenüber dem Kryptowährungs-Bergbau gelockert.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.