Crypty Data Feed Platform Santiment erhöht 12 $. 215 Millionen in Token Crowdsale

Santiment, eine Daten-Feed-Plattform, die Informationen über Kryptomärkte bietet, hat vor Kurzem ihre zweistufige Token-Crowdsale geschlossen und insgesamt ETH $ 12, 215, 250 gesammelt. Santiment zog auch 32.000 ETH in einem vorläufigen Gemeindeverkauf, gefolgt von einem Vorverkauf durch Cofound. Es ist die Priority Pass-Community, die in weniger als 60 Sekunden 13.000 ETH-Nutzer anspricht.

„Nachdem das Angebot nun vollständig ist, können wir unsere Mission beschleunigen, kryptografische Informationen in einer idealen Schnittstelle bereitzustellen, damit Händler in rasant wachsenden Märkten optimale datengesteuerte Entscheidungen treffen können“, sagte Santiments Gründer Maksim Balashevich. „Wir sind immens dankbar für die Unterstützung unserer Gemeinschaft. Ihre Unterstützung macht es uns möglich, Daten und Analysen zu den Kryptomärkten zu liefern. „

Santiment ist das erste Projekt, das eine Partnerschaft mit Cofound eingegangen ist. es, eine Plattform, die Startups plant, die Crowdsales planen.

Crowdsale Cap erreicht

Der Crowdsale begann am 4. Juli 2017 mit einem Community Sale für seine engagiertesten Unterstützer, gefolgt von einem Verkauf über Cofound. Es ist die Priority Pass Community am 5. Juli, die die Obergrenze erreicht hat. Da der Crowdsales die Obergrenze erreicht hat, wird Santiment seine öffentliche Crowdsale, die für den 6. Juli geplant war, nicht halten.

„Der äußerst erfolgreiche Verkauf wird helfen, Santiment als die führende Daten-Feed-Plattform für die Crypto-Community zu etablieren und das schnell wachsende Unternehmen zu reifen Kryptomarkt „, sagte Cofound. Es ist CEO und Mitbegründer Jan Isakovic. „Cofound. es ist erfreut, mit Santiment in ihrem crowdsale-Prozess eine Partnerschaft eingegangen zu sein und Cofound zementiert zu haben. it Priority Pass als Best Practice für Crowdsales im Jahr 2017. „

Ein Investment-Tool

Santiment bietet Anlegern die Möglichkeit, verdächtige Crowdsale-Projekte zu erkennen und zu vermeiden. Mit objektiven Datenfeeds bietet Santiment Investoren eine offene Projektdatenbank, die ihnen Handelsvorteile bietet und ihr Anlagerisiko minimiert.

Santiment wird sich auf die Unterstützung von drei Konsumentenbasen konzentrieren: Vermögensverwalter, Hedgefonds-Manager, Datenverkaufskanäle und Krypto-Händler. Manager von Wealth- und Hedgefonds werden die Plattform nutzen, um eine Vielzahl von Datenfeeds für den quantitativen Handel zu erhalten.

Datenverkaufskanäle, einschließlich Börsen wie Bittrex, Bitfinex und eToro, sowie Asset-Management-Plattformen wie Melonport und ICONOMI, werden von Echtzeitdatenlösungen profitieren, die ihnen beim Handel helfen.

Neueinsteiger können Santiment verwenden, um leicht verständliche Markteinblicke und Trends zu erhalten.

Zu ​​verteilende Einnahmen

Die Mittel verteilen sich wie folgt: 50% für die Entwicklung von Datenfeeds, 15% für Serviceakquisitionen und Datenfeeds, 15% für Geschäftsentwicklung und Marketing, 10% für Operationen, 5% für Rechtskosten und 5% für einen Reservefonds.

Das SAN-Token bietet Austausch und Benutzern Zugriff auf Feeds. SAN ist das einzige Mittel, um auf Auktionen exklusiver Inhalte im Zusammenhang mit dem Token-Verkauf, der Marktforschung, der Teamanalyse, der Projekt-Due-Diligence und den länderspezifischen Vorschriften zuzugreifen.

Nicht-exklusive Dienste werden über Abonnements in Fiat-Währung verfügbar sein.

Santiment hat bereits eine App entwickelt, die historische Preisdiagramme, ein Journaling-Spiel und den Trollbox-Sentiment-Feed bietet, sagte Balaschewitsch.

„Durch die Crowdsale wird Santiment zudem in eine erstklassige Position gebracht, um sich als Finanzmarktdaten und Content-Plattform der Wahl für die Kryptowährung und Blockchain zu etablieren, vergleichbar mit der Position, die Bloomberg und Thomson Reuters auf traditionellen Finanzmärkten einnehmen.“ sagte.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.