Zcash-Preis könnte bis zum Jahr 2025 $ 60.000 erreichen, prognostiziert Graustufenanalytiker

Ein Analyst der Investmentfirma hinter dem Bitcoin Investment Trust (OTC: GBTC) prognostizierte, dass der Zcash-Preis bis zum Jahr 2025 60.000 USD erreichen könnte, wenn die Anleger ihn anstelle der traditionellen Offshore-Bankdienstleistungen einsetzen würden .

Letzte Woche hat Grayscale Investments die Anlagethese für den Zcash Trust veröffentlicht, den jüngsten Fonds seiner Cryptocurrency-basierten Anlageprodukte, zu dem der äußerst beliebte Bitcoin Investment Trust und der Ethereum Classic Trust gehören.

In der 20-seitigen These schreibt Grayscale-Analyst Matthew Beck, dass Grayscale glaubt, Zcash könnte sich als die „erste global zugängliche“ Offshore-Investitionsmöglichkeit „erweisen – das sprichwörtliche Schweizer Bankkonto in der Tasche.

Beck weist darauf hin, dass der Offshore-Bankensektor in den letzten Jahren aufgrund „zusätzlichen Drucks auf Steuerhinterziehung und verschärften Wettbewerbsdrucks“ zurückgegangen ist. „

Er schreibt, dass es denkbar ist, dass Zcash, eine privacy-zentrierte Kryptowährung, die vom NSA-Whistleblower Edward Snowden gelobt wurde, nicht nur die Lücke des sinkenden Offshore-Bankensektors füllen, sondern diese Chance auch ausbauen kann jeder – nicht nur wohlhabende Eliten.

Nach seinen Berechnungen könnte der Zcash-Preis erheblich steigen, wenn der Vermögenswert nur einen kleinen Prozentsatz des Vermögens, das derzeit auf Offshore-Konten gespeichert ist, erfassen kann.

Quelle: Graustufen

Bei einem Prozent des weltweiten Offshore-Vermögens sollte der Zcash-Preis 6, 289 USD erreichen, was einer Steigerung von mehr als 1.500 Prozent gegenüber dem derzeitigen Niveau entspricht. Wenn Zcash es schafft, 10 Prozent des Offshore-Vermögens zu übernehmen, könnte es sogar bis zu $ ​​62,893 steigen.

Das wäre natürlich keine leichte Aufgabe, insbesondere angesichts der Vorbehalte, die viele Leute über Zcashs „vertrauenswürdiges Setup“ haben. „Entwickler haben versucht, dieses Risiko zu mindern, indem sie immer größere“ Zeremonien „abgehalten haben, aber Kritiker behaupten, dass die mit einer vertrauenswürdigen Einrichtung verbundenen Risiken unhaltbar seien, egal wie klein sie seien.

Darüber hinaus steht Zcash vor einer starken Konkurrenz von Monero, dessen Marktkapitalisierung derzeit dreimal so groß ist wie die von Zcash und die bereits jetzt in Darknet-Märkten verstärkt eingesetzt wird.

Schließlich könnten Innovationen wie Bulletproofs und das Lightning Network die Privatsphäre von Bitcoin-Transaktionen verbessern und letztlich die Nachfrage nach datenschutzzentrierten Altcoins reduzieren.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.