Ehemalige PayPal Executives Investieren Sie Millions im Cryptocurrency Index Fund

Der Hold-10-Index von Bitwise Asset Management, ein Kryptowährungs-Indexfonds, der in die Top 10 der Kryptowährungen auf dem Weltmarkt investiert, hat 4 Millionen Dollar von ehemaligen PayPal-Managern eingenommen.

Risikominimierung

Investoren, darunter der prominente Risikokapitalgeber Naval Ravikant, Keith Rabois und der ehemalige PayPal-Chief Operating Officer und Produktleiter David Sacks, haben an der $ 4 Millionen Investmentrunde von Hold 10 mitgewirkt.

Laut Bitwise CEO Hunter Horsley, Hold 10 steht nur akkreditierten Anlegern offen und ermöglicht seinen Anlegern, die 10 größten Kryptowährungen auf dem Markt zu gewichten, gewichtet mit dem Wert der umlaufenden Münzen oder der Marktbewertung.

„Wir und unsere Investoren glauben, dass ein solches Vehikel, oder passives Indexinvestment als Ansatz, für viele Menschen eine großartige Möglichkeit ist, sich an der Kryptowährung zu beteiligen“, sagte Horsley.

Obwohl mehr als 60 Prozent der in Hold 10 gespeicherten Fonds in Bitcoin investiert sind, besteht der Hauptzweck des Cryptowährungsindex-Fonds Hold 10 darin, Risiken zu minimieren und die Gewinnmargen für Anleger zu maximieren, anstatt große Kapitalbeträge in einen zu investieren Kryptowährung, die sehr riskant sein kann.

„Cryptocurrency ist eine neue und volatile Anlageklasse, es ist schwer zu erraten, wie sich der Markt in Zukunft entwickeln wird. Wenn Sie ein subjektives Urteilsvermögen verwenden, können Sie etwas falsch einschätzen oder übersehen „, sagte Horsley.

Realistischerweise ist es eine Herausforderung, eine Tiefe des Wissens in vielen Kryptowährungen zu entwickeln, es sei denn, die Investoren widmen sich voll und ganz der Investition in Kryptowährungen und erforschen aufstrebende Technologien auf dem Markt. Zum Beispiel, trotz der 20 Milliarden Dollar Marktbewertung von Cardano, sind viele Investoren immer noch nicht über die Kryptowährung informiert und neu in ihrer Technologie.

Eine Fokussierung auf die zehn größten Kryptowährungen auf dem Markt würde Investoren dazu ermutigen und motivieren, in Kryptowährungen zu investieren, die über ausreichende Kenntnisse verfügen, um ihre Investitionen zu rechtfertigen, und sich auf die von ihnen unterstützten Technologien verlassen können.

Gesundes Portfolio

Vor der von der Bitcoin-Community initiierten Spendenaktion, bei der Investoren über $ 2 Millionen für den Bitcoin und Sicherheitsexperten Andreas Antonopoulos sammelten, wurde bekannt, dass Antonopoulos ein kleines Portfolio diversifizierter Assets hatte. Während eines Gesprächs teilte Antonopoulos seine persönliche Anlagestrategie mit:

„Ich besitze ein paar verschiedene Kryptoaktiva als Teil eines kleinen, aber diversifizierten Portfolios. Ich riskiere nur so viel wie ich bereit bin zu verlieren. „

Während viele Investoren auf dem Kryptowährungsmarkt immer noch 100 Prozent ihrer Mittel in Bitcoin halten, kann eine Diversifizierung der Vermögenswerte die damit verbundenen Risiken erheblich reduzieren, da leistungsstarke Kryptowährungen die Verluste von unterdurchschnittlichen Vermögenswerten decken können.

Antonopoulos hat zudem in einem separaten Gespräch darauf hingewiesen, dass Investoren nur einen bestimmten Betrag in Kryptowährungen investieren sollten, der ihrem Verständnis der Technologie entspricht. Eine große Summe Geld in eine Kryptowährung wie Bitcoin und Ethereum zu investieren, ohne die Technologien zu verstehen, die die beiden Kryptowährungen unterstützen, wäre rücksichtslos und finanziell unverantwortlich.

„Welcher Prozentsatz Ihres Vermögens sollte in Bitcoin gebunden sein? Ein Prozentsatz, der Ihrem Verständnis davon entspricht, wie die Technologie funktioniert und Ihre Fähigkeit, die damit verbundenen Risiken zu absorbieren, was für die meisten Menschen ein kleiner Prozentsatz ist „, sagte Antonopoulos.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.