Cryptocurrency Märkte zeigen Lebenszeichen nach 400 Milliarden Dollar Absturz

Nach dem 400-Milliarden-Dollar-Crash zeigen die Preise für Kryptowährung Zeichen des Lebens, aber die Investoren sind noch nicht aus dem Schneider.

Cryptocurrency Markets zeigen Lebenszeichen nach 400 Milliarden Dollar Crash

Die Cryptocurrency Market Cap – eine Metrik, die den Wert aller zirkulierenden Kryptowährungen misst – fiel am Mittwoch auf $ 415 Milliarden, mehr als 50 Prozent von $ 835 Milliarden High-Water-Mark es Anfang dieses Monats gesetzt.

Quelle: CoinMarketCap

Seit diesem Tiefpunkt hat sich die Marktkapitalisierung für Kryptowährungen um 10 Prozent erholt und wird derzeit auf 458 Milliarden Dollar geschätzt.

Quelle: CoinMarketCap

Eine Analyse der Charts zeigt, dass die Preise für Kryptowährung zwar fest im roten Bereich des Tages liegen, jedoch alle wichtigen Münzen in der letzten Stunde eine starke Performance aufweisen.

Der Bitcoin-Kurs wird derzeit bei einem globalen Durchschnitt von $ 10, 116 gehandelt, was einem einstündigen Gewinn von sechs Prozent entspricht und eine willkommene Erholung nach einem Absturz von weniger als $ 10.000 zu einem früheren Zeitpunkt. Bitcoin hat jetzt eine Marktkapitalisierung von knapp über 170 Milliarden US-Dollar und einen Tagesverlust von 15 Prozent.

Der Ethereum-Kurs stieg um neun Prozent, obwohl er deutlich unter der Barriere von 1 000 Dollar bleibt und seine Marktkapitalisierung einen Auftrieb von 17 Milliarden Dollar erfordert, um auf 100 Milliarden Dollar zurückzukehren.

Die drittplatzierte Ripple-Marke verzeichnete einen Anstieg um 10 Prozent, was ihren Kurs auf knapp über der Parität des Dollars erhöhte, eine Marke, die heute Morgen unter der heutigen 25-Prozent-Marke gefallen war. Nichtsdestotrotz ist der Kursrückgang für die Woche immer noch um 49 Prozent gesunken, was unter den Top-10-Kryptowährungen am schlechtesten ist.

Bitcoin-Bargeld stieg unterdessen um acht Prozent auf 1 529 Dollar, bewegt sich aber, wie die meisten erstklassigen Münzen, weiterhin um mehr als 20 Prozent unter seinem Stand vom Vortag.

Cardano und IOTA schnitten etwas besser ab, stiegen in der letzten Stunde um neun Prozent, während Litecoin, NEM und Stellar um mindestens 11 Prozent anstiegen.

Die 20-prozentige Rallye des NEO-Preises auf 116 US-Dollar war unter den 10 wichtigsten Kryptowährungen am besten, ebenso wie der relativ banale wöchentliche Rückgang von 4 Prozent.

Ökosystem-Spülung „Easy Money“ Crowd

Während Kryptowährungskritiker wahrscheinlich eine neue Serie von Bitcoin-Nachrufen veröffentlichen werden, ist die Meinung der Marktbeobachter, dass diese Korrektur – obwohl streng – für den Markt gesund ist.

Spencer Bogart, ein Partner des Cryptoassets-Hedge-Fonds Blockchain Capital, verglich den Rückzug mit einem Waldbrand, der zerstörerisch und für das nachhaltige Wachstum des Ökosystems notwendig ist.

Er prophezeite, dass der Markt die „Easy-Money-Crowd“, die sich im vierten Quartal dem Markt angeschlossen hat, ausleeren wird und rein auf Spekulation statt auf Wertschätzung für das Potenzial der zugrunde liegenden Technologie setzt.

„Ich wünschte, ich könnte sagen, ich war traurig, Sie gehen zu sehen“, sagte er.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.