Cryptocurrency Markt Blutbad: Bitcoin, Ripple, et al. Wertverlust

Heute, am 16. Januar, erlebte der Kryptowährungsmarkt zum dritten Mal in den letzten 10 Tagen eine größere Korrektur. Der Preis der meisten Kryptowährungen einschließlich Bitcoin, Ripple, Ethereum und Bitcoin Cash ging um rund 10 Prozent zurück, während kleine Kryptowährungen größere Verluste aufwiesen.

Mit Ausnahme von NEO und Monero haben alle Top 20 Kryptowährungen an Wert verloren. Kryptowährungen, die einen Rückgang von über 10 Prozent verzeichnen konnten, sind Ripple, Cardano, Bitcoin Cash, Stellar, EOS, Dash, Tron, Bitcoin Gold und Ethereum Classic.

Kleine Kryptowährungen nehmen einen großen Hit

Kryptowährungen mit niedrigeren Marktkapitalisierungen, insbesondere Kryptowährungen außerhalb der Top 10 der globalen Rangliste, haben größere Verluste als etablierte digitale Währungen wie Bitcoin und Ethereum verzeichnet. Selbst Kryptowährungen mit stark in Südkorea konzentrierten Handelsvolumina wie Qtum und EOS haben an Wert verloren, obwohl sich der südkoreanische Kryptowährungsmarkt vom jüngsten Handelsverbot FUD erholt hat.

Die jüngste Korrektur des Marktes für Kryptowährungen wurde nicht von Südkorea oder China ausgelöst, da sich der Markt bereits von der FUD der Behörden in beiden Regionen erholt hat. Es ist eher wahrscheinlich, dass die Hauptkorrektur durch den abrupten Anstieg der Marktbewertung der meisten Kryptowährungen auf dem Markt innerhalb kurzer Zeit mit geringfügigen Korrekturen verursacht wurde.

Innerhalb der letzten 30 Tage stieg die Marktbewertung von Kryptowährungen von 540 Mrd. USD auf 840 Mrd. USD. Mehrere Kryptowährungen mit Tron, die nicht genug Benutzer haben, dezentralisierte Anwendungen und Benutzeraktivitäten rechtfertigen ihre Marktbewertungen, die um Milliarden steigen Dollar.

Die Technologie der Kryptowährungen spielt in diesem Argument keine Rolle. Die Technologie von Tron oder anderen Kryptowährungen könnte ausgereift und fortschrittlich sein. Sie sind wahrscheinlich. Aber nicht genug Benutzer verwenden diese Blockchain-Netzwerke, um ihnen Multi-Milliarden-Dollar-Bewertungen zu geben. Wie Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin bereits sagte:

„Also hat die gesamte Cryptocoin-Marktkapitalisierung gerade $ 0 erreicht. 5 Billionen heute. Aber haben wir es verdient? Wie viele Leute ohne Bankkonto haben wir aufgenommen? Wie viel Zensur-resistenten Handel haben wir für das gemeine Volk ermöglicht? Wie viele dezentrale Anwendungen haben wir mit erheblicher Nutzung geschaffen?

In den letzten 3 Jahren hat sich die Kryptomarktkapitalisierung um das 200-fache erhöht, aber ich habe definitiv nicht das Gefühl, dass das Potenzial von Kryptographie um das 200-fache gestiegen ist. In einigen Schlüsselsektoren (z. B.Zahlungen) hat es sogar zurückgebildet.

Die Antwort auf all diese Fragen ist definitiv nicht null, und in einigen Fällen ist es ziemlich bedeutsam. Aber nicht genug um zu sagen, es ist $ 0. 5T Ebenen von signifikanten. Nicht genug. „

Wenn man bedenkt, dass öffentliche Blockchains ihr Potenzial nicht durch den Erfolg dezentraler Anwendungen demonstrieren konnten, ist es normal, dass der Markt für Kryptowährung eine größere Korrektur erfahren hat. Es ist auch gesund, dass der Markt regelmäßig Korrekturen erfährt, da Korrekturen verhindern, dass sich kurzfristig Blasen bilden.

Kurzfristiger Trend

Wie der Markt in den letzten Jahren viele Male gemacht hat, werden sich die meisten Kryptowährungen in den kommenden Tagen voraussichtlich erholen. Es ist wahrscheinlicher, dass sich Südkorea und Japan zentrierte Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Monero, Zcash, Dash und Qtum zuerst erholen werden.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.